Aufrufe
vor 2 Jahren

Mobile Maschinen 5/2019

Mobile Maschinen 5/2019

Das 3D-Kamerasystem

Das 3D-Kamerasystem Visionary-B CV verhütet Unfälle und Kollisionen beim Zuckerrübenumschlag mit dem Radlader entscheidender Wichtigkeit: Es wurde von Anfang an eine Lösung gesucht, die Firmenleitung, Sicherheitsfachkräfte und Operatoren gleichsam zufriedenstellen würde. Auch wollte man einen Partner, der bereit war, vor Ort konkrete Lösungen zu erarbeiten. Sick konnte sich hier aufgrund der vielfältigen Erfahrungen mit der Visionary-B CV als Fahrerassistent bei großen Arbeitsmaschinen und einer daraus resultierenden zuverlässigen Aussage hinsichtlich der Umsetzbarkeit als Wunschpartner positionieren. Die 3D-Lösung von Sick unterstützt die Fahrer der Radlader beim Rangieren und der Weiterverteilung des Zuckerrohstoffes indem sie z. B. tote Winkel direkt hinter den Fahrzeugen beim Rückwärtsfahren überwacht. Um gleichzeitig die unübersichtlichen Seiten der Fahrzeuge abzusichern, wurde zudem ein Doppelsystem installiert. Die links und rechts am hinteren Teil des Radladers montierten Kamerasensoren senden ein Livebild auf zwei getrennte, ebenfalls links und rechts wie Außenspiegel montierte, Bildschirme in der Fahrerkabine. Für die Fahrer ergibt sich so eine vertraute Situation, denn sie können durch die an Rückspiegel erinnernde Anordnung, ohne lange Einlernphase sofort mit dem Assistenzsystem agieren. Dies belegten die Testläufe vor Ort. Gerade bei diesen Übungen mit dem fahrenden Personal war die enge Begleitung durch die Berufsgenossenschaft RCI zudem sehr hilfreich. Das Fazit der Zusammenarbeit fällt daher auch auf beiden Seiten durchweg positiv aus. Vor allen Dingen ist die hohe Akzeptanz bei Fahrern hervorzuheben, die diese Lösung als überzeugend bewerten. Sie empfanden das Assistenzsystem auch als ein hilfreiches Instrument zur Erhöhung der Arbeitssicherheit. Insbesondere, da es sich bei den Zuckerrübenkampagnen um ein Saisongeschäft handelt, bei dem auch externe Arbeitskräfte zum Einsatz kommen. So hilft die Visionary-B CV den Fahrern bei der nachhaltigen Rücksicht zum Schutz von Mensch und Material um Unfälle zu verhüten. Bilder: Sick AG www.sick.de 54 Mobile Maschinen 2019/05 www.mobile-maschinen.info

STUFE-V-KONFORME STAPLER TRANSPORTIEREN SCHWERSTE LASTEN Stapler mit einer Tragfähigkeit von über 8 t, Containerstapler und Reachstacker von Hyster werden künftig mit Stufe-V-konformen Mercedes-Benz MTU-Motoren der Serien 1000 und 1100 ausgerüstet. Die als Industriemotoren entwickelten Dieselaggregate wurden so weiterentwickelt, dass sie den EU-Emissionsvorschriften entsprechen. Sie basieren auf den Motoren, die bei Nutzfahrzeugen von Daimler zum Einsatz kommen. Die Motoren eignen sich sowohl für den Einsatz auf der Straße als auch z. B. in der Forst- oder Landwirtschaft. Ihre Nennleistung beträgt zwischen 129 und 280 kW. Wenn die Motorengröße auf die Flurförderfahrzeuge abgestimmt ist, können sie den ganzen Tag über schwerste Lasten transportieren und kurze Umschlagszeiten erreichen. Die Motoren sind für unregelmäßige Einsätze ausgelegt und verfügen über große Leistungsreserven. Dies sorgt für niedrigere Motortemperaturen, weniger Verschleiß der Komponenten und geringere Geräuschpegel. www.hyster.de FORTSCHRITTLICHE ACHSEN UND BREMSEN FÜR OFF-HIGHWAY-ANWENDUNGEN Meritor präsentierte einige Produkte für eine Vielzahl von Off-Highway- und Schwerlast-Anwendungen, inklusive der fortschrittlichen elektrifizierten Lösungen für die Materialhandhabung, und eine Vielfalt von nassen, ölgekühlten Lammellenbremsen, trockenen hydraulischen Scheibenbremsen und Nabenreduzierung für die verschiedensten Fahrzeugkonfigurationen auf der bauma 2019. Die Messebesucher bekamen auch die Achse der MZ-610-Serie zu sehen, die dort an zwei verschiedenen OEM-Bergbaufahrzeugen verbaut wurde. Die MZ-610-Tridemachse wurde im September 2018 auf der Nutzfahrzeugmesse IAA in Hannover für den europäischen Markt vorgestellt. „Da Meritor seine Reichweite auf den weltweiten Off-Highway-Markt ausdehnt, vergrößern wir unser Angebot an Lösungen speziell für die individuellen Anforderungen unserer Kunden auf der ganzen Welt“, meint Steve Luepke, Direktor Off-Highway-Produkte bei Meritor. „Meritor ist gut aufgestellt, um jetzt und in Zukunft Produktlösungen mit fortschrittlicher Technologie, ein umfangreiches Kundendienstnetzwerk und lokale Fertigungen für unsere weltweiten Off-Highway-Kunden anbieten zu können.“ www.meritor.com Smart Hydraulics. Easy Business. Funktionale Sicherheit Connectivity Baukasten System Intelligente Vernetzung inklusive: Mit den HAWE Hydrauliklösungen bekommen Sie genau, was Sie brauchen: Antrieb, Steuerung, Sensorik und Anwendungssoftware aus einer Hand. | www.hawe.com Besuchen Sie uns: Halle 16 . C11 10. - 16.11.2019

Ausgabe