Aufrufe
vor 3 Monaten

Mobile Maschinen 3/2020

  • Text
  • Optionen
  • Zudem
  • Steuerung
  • Einsatz
  • Komponenten
  • Unternehmen
  • Entwicklung
  • Maschine
  • Mobile
  • Maschinen
Mobile Maschinen 3/2020

THOMAS ROTH WIRD

THOMAS ROTH WIRD VERTRIEBS- UND MARKETINGLEITER BEI SDF HENGST ERWEITERT GESCHÄFTSLEITUNG Das Unternehmen Hengst bereitet sich mit personeller Verstärkung auf weiteres Wachstum im Bereich der Filtration für u. a. Industrieanwendungen vor. Seit dem 1. Mai verantwortet Volker Plücker (l. im Bild) als Group Vice President Industrial Filtration das industrielle Filtrationsgeschäft. Vor seinem Eintritt war er u. a. zwölf Jahre gesamtverantwortlich für den Bereich Industriefiltration von Mann und Hummel. Anschließend war Plücker CEO von Hydraulik und zuletzt CEO in der Filtration Group für den Bereich der übernommenen Mahle Industriefiltration. Plücker wird Teil der Geschäftsleitung bei Hengst und berichtet direkt an den CEO Christopher Heine (r.). „Unabhängig von der aktuellen Situation im Markt verfolgen wir unsere strategischen Ziele weiter und bauen diesen Geschäftsbereich nachhaltig aus“, so Heine. „Mit seiner langjährigen Erfahrung wird Volker Plücker einen zentralen Beitrag zur positiven Weiterentwicklung der Hengst Gruppe leisten.“ www.hengst.com Die Same Deutz-Fahr Deutschland GmbH in Lauingen (Bayern) hat eine Schlüsselposition neu besetzt. Diplom-Kaufmann Thomas Roth (51) aus Augsburg ist seit dem 1. April Leiter Vertrieb und Marketing. Er berichtet direkt an CEO Matthias Augenstein. Deutz-Fahr ist Teil der internationalen SDF Group und einer der führenden Hersteller von Traktoren und Mähdreschern. Ziel bei der Neubesetzung war es, Vertrieb und Marketing besser miteinander zu verzahnen, erklärte CEO Augenstein. Roths Aufgabe ist es nun, das Händlernetz in Deutschland weiter auszubauen und die Händler mit vertriebsorientierten Marketingmaßnahmen zu stärken. Roth bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung bei führenden internationalen Industrieunternehmen mit. 15 Jahre lang war er verantwort licher Marketingleiter bei der WashTec AG, einem der weltweit führenden Anbieter von Fahrzeugwaschanlagen. Zuletzt verantwortete er über fünf Jahre lang das Marketing von Trumpf Werkzeugmaschinen. www.deutz-fahr.de SIKO STARTET PRODUKTIVBETRIEB IN BAD KROZINGEN Im baden-württembergischen Bad Krozingen hat Siko ein weiteres Werk errichtet und im Mai 2020 in Betrieb genommen. Das Investitionsvolumen inklusive Maschinen und Gebäudeausstattung betrug 13 Mio. Euro. Für Produktion, Vertrieb und Marketing stehen 5 000 m² Nutzfläche zur Verfügung. Die Infrastruktur zur Herstellung von Elektronikbauteilen, darunter Platinen für die eigene Antriebstechnik, orientiert sich strikt an Methoden der „Lean Production“. „Das neue und moderne Werk in Bad Krozingen war ein notwendiger und richtiger Schritt für die Zukunft der Siko GmbH“, sagt Geschäftsführer Sven Wischnewski. „Unsere jüngsten Produkte sind nicht nur innovativ, sondern auch wichtig bei der Realisierung von Industrie 4.0 Fertigungen und Automatisierungsprozessen der Industrie.“ Die Investition sei zudem ein Bekenntnis zur lokalen Produktion. Für Besucher und Mitarbeiter wurden u. a. Stromtankstellen für E-Autos und E-Bikes errichtet, die über eine Photovoltaikanlage gespeist werden. www.siko-global.com 40 Mobile Maschinen 2020/03 www.mobile-maschinen.info

NEUER VERKAUFSLEITER BEI ROTH HYDRAULICS Roth Hydraulics hat die Position der Verkaufsleitung neu besetzt. Der Spezialist für Hydrospeicher hat dafür seinen langjährigen Mitarbeiter Pierre Weigel eingesetzt. Er war zuletzt für den Vertrieb in Südeuropa und Amerika verantwortlich. Weigel bringt damit Erfahrung, Fach- und Branchenwissen für die Aufgabe mit. Frank Fuchs, Geschäftsführer des Unternehmens, erklärte: „Mit seiner Kompetenz, ausgeprägter Kundenorientierung und Verlässlichkeit kann er den Aufgabenstellungen hervorragend begegnen.“ Roth Hydraulics bietet energieeffiziente Hydrospeicherlösungen für Technologien an, bei denen hydraulische Energie gespeichert oder gewandelt werden muss. Zum Einsatz kommen die fluidtechnischen Bauteile etwa in Energie- und Kraftwerkstechnik, Mobilhydraulik, Werkzeugmaschinen oder Öl- und Gastechnik. Roth Hydraulics War früher bekannt unter der vorherigen Firmierung Bolenz+Schäfer (BSD). www.roth-industries.de LADEBOXEN FÜR E-AUTOS IN MEHR LÄNDERN VERFÜGBAR Heidelberger Druckmaschinen hat mit dem Europa- Vertrieb ihrer bisher nur in Deutschland angebotenen Ladetechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge begonnen. Ab sofort sind die Heidelberg Wallbox-EU-Ladesysteme auch in Frankreich, Großbritannien, Italien, Österreich, Schweiz, Spanien und Niederlande über Amazon und über www. heidelberg-wallbox.eu bestellbar. Die Wallbox ist für alle europäischen Länder außer Norwegen zugelassen. Anfang des 3. Quartals kommt eine Variante des Basismodells Wallbox Home Eco: Die mit einer Edelstahlfront ausgestattete Wallbox Energy Control verfügt auch über ein Lastmanagement und ist mit Schnittstellen zum Laden per Photovoltaikanlage ausgestattet. Mit dem dynamischen Lastmanagement ist es möglich, den Ladestrom gleichmäßig auf mehrere Fahrzeuge zu verteilen. Die stationären Ladeeinrichtungen können fest an einer Wand, im Carport oder im Außenbereich angebracht werden. Die Ladeleistung ist bis 11 kW einstellbar. www.heidelberg.com The NEW OPUS B-Series • Aluminium housing • Optical bonding • Sunlight readable • Excellent price-performance ratio • Versatile use - across industries The A-Series www.topcon-electronics.de

Ausgabe