Aufrufe
vor 3 Jahren

Mobile Maschinen 2/2018

Mobile Maschinen 2/2018

VISKOSITÄTSOPTIMIERUNG

VISKOSITÄTSOPTIMIERUNG DAS EFFIZIENZ-DUELL 64 Mobile Maschinen 2018/02 www.mobile-maschinen.info

Produktivität und Effizienz von Maschinen mit Hydraulikaggregaten erhöhen: Das ist das Ziel der Dynavis-Technologie von Evonik. Denn sie ist in der Lage, das Fließverhalten von Hydraulikfluiden zu optimieren. Evonik präsentiert die Technologie auf der diesjährigen INTERMAT in Paris. ZUSATZINHALTE IM NETZ Die vollständige Liste aller Dynavis-Lizenznehmer finden Sie hier: http://bit.ly/Dynavis Dynavis ist eine Technologie zur Viskositätsoptimierung von Hydraulikfluiden. Wenn diese eine relativ gleichbleibende Viskosität über einen breiten Temperaturbereich hinweg halten, sorgt das für größere Effizienz, geringeren Energieverbrauch und eine Kraftstoffersparnis von insgesamt 5 bis 20 %. Durch den Wechsel auf ein mit Dynavis formuliertes Hydraulikfluid laufen nahezu alle hydraulisch betriebenen Maschinen effizienter, dynamischer und präziser. „Betreiber von Baumaschinen mit Arbeitshydrauliken, die auf Hydraulikfluide mit der Dynavis-Technologie wechseln, stellen fest, dass ihre Maschinen effizienter und produktiver arbeiten und die Wartungsintervalle länger werden. Das senkt in der Folge auch die Betriebskosten“, so Rolf Fianke, Global Marketing Manager Dynavis. „Auf der INTERMAT zeigen wir, wie sich mit Dynavis Kosten einsparen lassen, und wir erklären die Vorteile bei Baumaschinen sowie bei Maschinen in Gewinnung und Recycling.“ Auch Fallstudien belegen die Leistung von Dynavis. Das Bauunternehmen Lutzenberger beobachtete im Rahmen eines Straßenbauprojekts, dass sich die Kraftstoffeffizienz seines Liebherr Raupenbaggers LH 936 mit Dynavis um 9,2 % verbesserte. Im Rahmen eines Abbruch-Projektes konnte ein Effizienzzuwachs von über 7 % gemessen werden (siehe Bild). Auf der INTERMAT zeigt das Dynavis- Team innovative digitale Tools, u. a. Kraftstoffeinsparungsrechner und Animationen, die die Wirkung der Dynavis-Technologie in einer Hydraulikpumpe veranschaulichen. Außerdem belegen Erfahrungsberichte von Anwendern, wie sich die Leistung von Bau maschinen unterschiedlichster Größen mit der Dynavis-Technologie verbessert. Dynavis lizenzierte Hydraulikfluide sind über ein globales Netzwerk von Lizenznehmern erhältlich. Dazu gehören seit Kurzem auch Gazpromneft Lubricants Ltd. in Russland, Bucher-Motorex in der Schweiz und Orlen Oil in Polen. Wer mehr zur Dynavis-Technologie wissen möchte und erfahren will, wie hydraulisch betriebene Maschinen mithilfe von Dynavis effizienter, dynamischer und präziser funktionieren – und wo mit Dynavis formulierte Hydraulikfluide erhältlich sind – kann sich vom 23. bis 28. April auf dem Evonik Stand A60 in Halle 5A auf der INTERMAT 2018 informieren. www.dynavis.com www.mobile-maschinen.info Mobile Maschinen 2018/02 65

Ausgabe