Aufrufe
vor 4 Monaten

Mobile Maschinen 6/2019

Mobile Maschinen 6/2019

TASTERMODULE KOMPAKTE

TASTERMODULE KOMPAKTE BEDIENEINHEITEN IM FELDEINSATZ Griessbach stellt auf der Agritechnica, 10. – 16.11. in Hannover, in Halle 17, Stand B17, aus. Mit der Digitalisierung wächst das Funktionsspektrum der Steuerungselektronik moderner Agrarmaschinen. Zur Einbindung dezentraler Funktionen werden skalierbare Bedieneinheiten benötigt, die sich unkompliziert in das Fahrzeugnetzwerk einbinden lassen. Hierzu setzt Krone in seinen Ladefahrzeugen auf busfähige Tastermodule mit reduziertem Montageaufwand. Viele Milchviehbetriebe bauen einen Teil des benötigten Futters auf eigenen Feldern an. Hochleistungsmaschinen sorgen dafür, dass die Feldliegezeiten des abgeernteten Grünfutters möglichst kurz ausfallen und die Halme im Verarbeitungsprozess weder vermust noch gequetscht werden. Auch bei der Heu-, Stroh- und Silageproduktion kommt heute moderne Landtechnik zum Einsatz, die sämtliche Arbeitsschritte vom Schneiden über das Wenden und Schwaden bis zum Häckseln, Packen und Laden vollautomatisch bewerkstelligt. KOMPAKTE EINGABELÖSUNG Als global agierender Hersteller von Landmaschinen hat sich die Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH & Co. KG seit Mitte der 1990er-Jahre ganz auf die Sparte der Futtererntetechnik spezialisiert. Der 1906 von Bernard Krone in einer Schmiede gegründete Betrieb unterhält heute Geschäftsbeziehungen in über 60 Länder und beliefert Landwirte und Lohnunternehmer mit einer großen Produktpalette für die Grünfutterernte. Das Maschinenangebot des in vierter Generation geführten Traditionsunternehmens umfasst neben Scheibenmähwerken, Kreiselzettwendern, Schwadern, Ladeund Häckseltransportwagen auch Exakt-Feldhäcksler der Modellreihe Big X sowie Rundballen- und Großpackenpressen. 86 Mobile Maschinen 2019/06 www.mobile-maschinen.info

DAS BRANCHENWEIT FÜR SEINE BEDIEN- TECHNIK BEKANNTE UNTERNEHMEN BIETET MIT SEINEN MODULEN EINE SCHLANKE UND WIRTSCHAFTLICHE EINGABELÖSUNG, DIE SICH GUT IN UNSERE MASCHINEN EINFÜGT UND DEN MONTAGEAUFWAND DEUTLICH REDUZIERT BENEDIKT LAMBRECHT-SPELLER, MITARBEITER PRODUKTMARKETING BEI KRONE Seit Anfang des Jahres installiert Krone kompakte CAN-Tastermodule des Bedientechnik-Spezialisten Griessbach in seinen Transportwagen der Baureihen MX, RX und ZX zum Laden von Heu, Stroh oder Silage. Die Doppelzweckwagen lassen sich sowohl zur Selbstbeladung als auch im Verbund mit einem Feldhäcksler als Lade- und Transportfahrzeug nutzen. Je nach Ausführung und Einsatzzweck bieten sie bis zu 43 m 3 Ladevolumen. Die Wagen sind mit einer rotierenden Pick-up- Welle ausgestattet, deren Doppelzinken das Mähgut aufnehmen und an das Schneidwerk weiterbefördern, bevor es in der gewünschten Schnittlänge in den Laderaum gelangt. Durch die integrierte automatische Schleifeinrichtung lassen sich die Messer des Schneidrotors direkt am Einsatzort schärfen. Die Funktionen für das Senken und Heben der Pick-up-Vorrichtung und des Messerbalkens sowie die Schleifautomatik und Arbeitsbeleuchtung werden durch dezentrale Bedienelemente angesteuert. Statt einzelner Taster, die jeweils separat installiert und verdrahtet werden müssen, setzt Krone hierfür jetzt kompakte Tastermodule mit vier bzw. sechs Eingabefeldern ein. „Diese Option hatten wir schon längere Zeit erwogen, bevor wir mit Griessbach 2017 auf der Agritechnica ins Gespräch kamen“, berichtet Benedikt Lambrecht-Speller, Mitarbeiter Produktmarketing bei Krone. „Das branchenweit für seine Bedientechnik bekannte Unternehmen bietet mit seinen Modulen eine schlanke und wirtschaftliche mit über 13.000 Mitgliedsunternehmen vertreten wir den türkischen Maschinenbau. 5TOP Die 5wichtigsten Produktgruppen des türkischen Maschinenbaus sind: Klima-und Kühlaggregate, Motoren und Komponenten, Wasch-und Trockenmaschinen, Bau-und Bergbaumaschinen, Pumpen-und Kompressoren. www.turkishmachinery.com Hall 5 Stand 5407 Hall 27 Stand C33 01 Der Transport- und Ladewagen ZX mit abgelassener Pick-up-Welle und Schneidwerk für die Grünfutteraufnahme www.mobile-maschinen.info Mobile Maschinen 2019/06 87 Turkish-Maschinery.indd 1 10.10.2019 09:08:53

Ausgabe