Aufrufe
vor 3 Monaten

Mobile Maschinen 6/2019

Mobile Maschinen 6/2019

INTERVIEW MIT DER CC16WP

INTERVIEW MIT DER CC16WP ICH BIN ZIEMLICH AUF ZACK! MRS Electronic stellt auf der Agritechnica, 10. – 16.11. in Hannover, in Halle 17, Stand B30, aus. 6 Mobile Maschinen 2019/06 www.mobile-maschinen.info

Zur diesjährigen bauma hat MRS Electronic mit der CC16WP eine neue CAN I/O Steuerung vorgestellt. Wir haben uns mit dem Neuling unterhalten und nachgefragt, wo ihre Stärken liegen. Steuerung, stell Dich bitte vor. Mein Name ist CC16WP. Vor gut einem halben Jahr habe ich bei MRS als CAN I/O Steuerung angefangen. Ich habe die Chefs wohl durch meine schnelle Auffassungsgabe und meine offene Art überzeugt, sagte man mir. Wie hast Du Dir diese Qualitäten angeeignet? Das liegt wohl in meinen Genen. Mein Kernstück ist ein 32-Bit-Prozessor: Der macht es mir leicht, Informationen besonders schnell zu verarbeiten. Aber ich bin auch sehr kommunikativ und flexibel. Ich biete eine leistungsfähigere Gateway-Funktionalität und bin für verschiedenste Anwendungen programmierbar. In wenigen Tagen beginnt die Agritechnica. Wirst Du dort auch zugegen sein? Selbstverständlich. Schließlich ist die Landtechnik eine meiner Spezialitäten. Am besten bin ich als eigenständige SPS einsetzbar, die dezentral bis zu sechs Sensoren auswertet und Ventile ansteuert. Ich kann zum Beispiel in Feldspritzen die Spritzgestängen ausfahren, Spritzmengen regulieren und Sensoren auswerten, bei pneumatischen Sämaschinen die Fahrgassen abschalten oder in Rundballenpressen die Sensoren auswerten und die hydraulischen Proportional-Ventile präzise ansteuern. www.mrs-electronic.de

Ausgabe