Aufrufe
vor 11 Monaten

Mobile Maschinen 6/2019

Mobile Maschinen 6/2019

EHP UND EHA

EHP UND EHA UMWELTFREUNDLICHES BAUEN IN DER STADT 64 Mobile Maschinen 2019/06 www.mobile-maschinen.info

Die Welt ist im Wandel, Menschen bauen die Zukunft – von Mega-Cities bis hin zu Projekten in den entlegensten Winkeln des Planeten. Doch dabei geht es nicht nur darum, was, sondern auch darum, wie gebaut wird. Unternehmen müssen sicher und effizienter arbeiten und sowohl den Energiebedarf ihrer Maschinen senken als auch Umweltbelastungen reduzieren. Dafür müssen sie Lösungen finden, die unabhängig von Städten, Ländern, Kontinenten oder Klimazonen funktionieren. Ein spezifischer Problembereich sind Lärm und Emissionen durch Baumaschinen, die traditionell mit fossilen Kraftstoffen angetrieben werden, i. d. R. durch Diesel-Verbrennungsmotoren. Hier sind sauberere und leisere Alternativen das Gebot der Stunde. Während die Technologie für eine rein batteriegestützte Stromversorgung für kleinere Baumaschinen bereits verfügbar ist und zunehmend zum Einsatz kommt, reicht die Stromleistung von Batterien für größere Baumaschinen mit höherem und vielfältigerem Energiebedarf noch nicht aus. Das bedeutet: Um die Abhängigkeit von fossilen Kraftstoffen zu reduzieren, werden leistungsstarke Hybridlösungen benötigt. NEUE HERAUSFORDERUNGEN DURCH VERÄNDERTE GESETZESLAGE Pläne für Bürokomplexe, Büchereien oder Schulen werden auf Bürgerversammlungen meist begeistert aufgenommen. Geht es jedoch um die Errichtung solcher Objekte in einer Stadt, fällt die Reaktion deutlich kühler aus. Darüber hinaus könnten Baustellen in Stadtlage zukünftig vor weiteren Herausforderungen stehen. Schließlich ist davon auszugehen, dass Gesetze in Kraft treten, mit denen Probleme wie Lärmbelästigung und Abgasemissionen angegangen werden. Die Lösung besteht für viele Baumaschinenhersteller darin, die lauteren und weniger umweltfreundlichen Kraftstoffsysteme durch Elektromobilitätslösungen zu ersetzen – vollständig elektrische oder hybride Geräte und Traktionssysteme, die elektrische Hauptantriebe oder dieselelektrische Hybridantriebe nutzen. Hier wurden bereits große Fortschritte bei kleineren Maschinen erzielt, z. B. vollständig elektrisch angetriebene Gabelstapler. Diese einst lauten, umweltbelastenden und kraftstofffressenden Fahrzeuge www.mobile-maschinen.info Mobile Maschinen 2019/06 65

Ausgabe