Aufrufe
vor 2 Wochen

Mobile Maschinen 6/2019

Mobile Maschinen 6/2019

HYDRAULISCHE

HYDRAULISCHE SEITENSTREBE MEHR SICHERHEIT AM TRAKTORENHECK Walterscheid feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen und lud am 10. Oktober 2019 zu einer Pressekonferenz am Firmenstandort Lohmar ein. Die Redaktion der Mobile Maschinen folgte dieser Einladung gerne. Das Unternehmen nutzte die Jubiläumsfeierlichkeit, um zahlreiche Neuheiten und Weiterentwicklungen, die auf der Agritechnica vorgestellt werden, zu präsentieren. Autorin: Vanessa Weingärtner, Redaktion Mobile Maschinen 48 Mobile Maschinen 2019/06 www.mobile-maschinen.info

Ganz groß, wenn’s eng wird: der neue RFD-4000 Jean Walterscheid richtete sich im Jahr 1919 in Siegburg nahe Köln in einer ehemaligen Waschküche eine kleine Werkstatt ein und gründete vor exakt 100 Jahren die Firma Walterscheid. Mit Gelenkwellen, die über eine innovative Schutzeinrichtung verfügen, gelingt der Einstieg in die Landtechnik. Seitdem steht die Marke Walterscheid vor allem für innovative Antriebs- und Traktor-Anbau-Systeme. Walterscheid entwickelte die Gelenkwellen stetig weiter und bringt wegweisende Produkte wie das Walterscheid- Kuppel-System (WKS) auf den Markt. Aufgrund der Übernahme von GKN durch die Londoner Beteiligungsgesellschaft Melrose, gehört Walterscheid seit diesem Jahr zur neu gegründeten Walterscheid Powertrain Group und seit Juni 2019 zu OEP. Unter dem Motto: „power.passion.innovationen – Die beste Lösung seit 100 Jahren.“ wird Walterscheid auch dieses Jahr auf der Agritechnica vertreten sein. Der Fokus bei Antriebssystemen im Bereich der Landmaschinen und Nutzfahrzeuge liegt zunehmend darauf individuelle kundenspezifische Antriebskonzepte sowie alle relevanten Bauteile im Auftrag der jeweiligen Hersteller fertigen zu können. HGST VERHINDERT KOLLISION ZWISCHEN UNTERLENKER UND TRAKTORRAD Dem Wunsch nach einer Hubverstellung am hydraulischen Stabilisator, kommt Walterscheid mit der hydraulisch gesteuerten Seitenstrebe HGST nach, die auf der Agritechnica vorgestellt wird. Diese erlaubt eine spiel- und schlagfreie Fahrt des Traktors mit Anbaugerät. Der Landwirt hat nämlich die Möglichkeit eine Hubbegrenzung bei der Umstellung zwischen CAT 2 und CAT 3 einzustellen, die eine Kollision zwischen Unterlenker und Traktorrad vermeidet, wodurch erheblichem Schaden vorgebeugt werden kann. Alle verwendeten Materialien sind recycelbar, denn auch hier setzt das Unternehmen auf ein langlebiges und zuverlässiges Produkt, das zudem wartungsarm ist. Eine Betriebskostenreduzierung soll ebenso wie die Produktivitätssteigerung ein weiterer Gewinn für den Anwender sein. Zudem verfügt dieser hydraulische Stabilisator über mehr Leistung, welche sich durch den veränderten Kolbendurchmesser ergibt. Damit wird die Betriebssicherheit bei Traktoren im Hochleistungssegment erhöht, aber auch bei Präzise Winkelmessung auf engstem Raum: Der neue RFD-4000 ist die Sensorlösung, wo Platz knapp und Budgets klein sind. Unsere mehr als 65-jährige Erfahrung sorgt für starke Leistung bis ins Detail: • 7 mm flacher Sensor • hochwertige Ausführung • magnetisch, absolut • misst berührungslos • ein- und mehrkanalig • robust, IP69k • Messbereich bis 360° • einfache Montage • Kennlinien nach Wunsch Datenblatt-Download Wir stellen aus: SPS/IPC/DRIVES, Halle 4A, Stand 125 Walterscheid stellt auf der Agritechnica, 10. – 16.11. in Hannover, in Halle 15, Stand D16, aus. www.novotechnik.de

Ausgabe