Aufrufe
vor 3 Monaten

Mobile Maschinen 6/2019

Mobile Maschinen 6/2019

03 Der Exaktverteiler

03 Der Exaktverteiler ExaCut ECQ sorgt für eine noch gleichmäßigere Verteilung der Gülle Durch das integrierte System werden Fremdkörper wie Steine oder kleine Metallteile direkt in den Pumpenraum injiziert. So kommen sie kaum mit den Kolbenspitzen in Berührung. Erfahrungen aus der Praxis ergaben Steigerungen der Lebensdauer um das bis zu 2,5-fache. Aufgrund der kompakten Bauweise können auch zwei getrennte Pumpen in einem Fahrzeug verbaut und diese mit jeweils einem Exaktverteiler verbunden werden. Im Sinne des Precision Farming lassen sich die Exaktverteiler dann einzeln mit der geforderten Güllemenge ansteuern. Auch ist es durch die hydraulisch einzeln angetriebenen Pumpen möglich, eine Zweigangschaltung bzw. einen Spargang zu nutzen. Beim Befüllen der Ablaufschläuche etwa können die Motoren der einen Pumpe in Reihe zu denen der anderen Pumpe geschaltet werden. Der Schlepper fährt dann energiesparender und geräuschärmer mit deutlich reduzierter Motordrehzahl. PRÄZISE UND EMISSIONSARME AUSBRINGUNG Mit dem Schleppschuhgestänge BlackBird und dem Exaktverteiler ExaCut ECQ hat Vogelsang in diesem Jahr noch weitere leistungsfähige Werkzeuge für die präzise und emissionsarme Ausbringung und Platzierung der Gülle auf den Markt gebracht. „Gemäß unserem Anspruch ‚Leading in Technology‘ setzen wir bei unseren Neuentwicklungen im Agrarsegment auf schlagkräftige und wartungsfreundliche Techniken. Unsere Anwender sind damit in der Lage, ihre Gülle wirtschaftlich und konform mit den Vorgaben der Düngeverordnung auszubringen“, sagt Harald Vogelsang, Geschäftsführer der Vogelsang GmbH & Co. KG. Das Schleppschuhgestänge BlackBird zeichnet sich durch einen strömungsoptimierten Gülleauslass aus, der die Gülle noch präziser ablegt. Die schnabelartige und längliche Form unterstützt ein kontrolliertes und gleichmäßiges Fließverhalten der Gülle über die gesamte Auslasslänge hinaus. Das vermeidet eine Verschmutzung der Pflanzen bei der Gülleablage. Die zugespitzte Kufe teilt den Pflanzenbestand besser und dringt leichter in den Boden ein. So wird die Gülle als schmaler Streifen direkt unter den Pflanzenbestand abgelegt. Der Black­ Bird ist seit Juni 2019 in Arbeitsbreiten von 12 und 15 m verfügbar. Auf der Agritechnica stellt Vogelsang einen Prototyp mit einer Arbeitsbreite von 24 m vor. Für eine noch gleichmäßigere Verteilung der Gülle sorgt der weiterentwickelte Exaktverteiler ExaCut ECQ, der bereits im Schleppschuhgestänge BlackBird verbaut und für andere Anwendungen ab der Agritechnica verfügbar ist. Großzügige Querschnitte und Strömungsleitbleche sorgen für ein ruhiges Fließverhalten und eine hohe Verteilgenauigkeit der Gülle. Die große Wartungsklappe ermöglicht einen einfachen Zugriff auf alle innenliegenden Teile und vereinfacht so die Wartung. Diese erfolgt dank des QuickService-Konzepts in nur wenigen Minuten. Durch das Rotordesign und die geringeren Drehzahlen hat sich der Leistungsbedarf um bis zu 50 % reduziert. Das schont auch die Schneidmesser, sodass sich die Standzeit um bis zu 50 % verlängert hat. www.vogelsang.info DIREKTER KONTAKT Birte Bollhorst Marketing Manager Agrartechnik birte.bollhorst@vogelsang.info 46 Mobile Maschinen 2019/06 www.mobile-maschinen.info

WEGMESSSYSTEM KLEBEN STATT BOHREN ASM Automation Sensorik Messtechnik GmbH stellt eine Sensorlösung für hydraulische Zylinder vor, die Installation und Wartung vereinfachen soll: Posichron EasyMount ist ein absolutes, berührungsloses und verschleißfreies Wegmesssystem für Messlängen bis 5 750 mm. Das Herzstück der Sensorlösung ist ein starker, wartungsfreier Magnet, der im Inneren des Zylinders befestigt wird. Der Sensor selbst aus der Produkt linie Posichron wird auf der Außenseite des Hy draulikzylinders montiert und nicht wie bei markt üblichen Lösungen im Inneren des Zylinders. Für die Sensorinstalla tion ist daher kein Tieflochbohren erforderlich. Im Falle einer Wartung oder Reparatur ist der Sensor von außen leicht zugänglich. Die neue Sensorlösung ermöglicht es, Hydraulikzylinder wesentlich kostengünstiger mit Weg sensoren auszustatten. Kleine Kolbendurchmesser mit geringem Bauraum, die keinen Platz für eine Innenmontage bieten, können erstmals mit Sensoren ausgestattet werden. Auch der Einbau in Gleichlaufzylinder ist möglich. Redundante Sensorkonfigurationen sind bis zu vierfach möglich. Die Sensorlösung ist in verschiedenen Bauformen verfügbar (u. a. Stab-, Profil- und Ultraflachprofilausführungen) und kann damit an unterschiedliche Einbaubedingungen angepasst werden. Die Schutzart beträgt bis zu IP68/IP69. Die Sensoren erreichen eine Linearität von bis zu 0,02 % der Messlänge. Posichron EasyMount-Sensoren eignen sich für viele Hydraulikzylinderanwendungen. Die hohe Robustheit mit Schockfestigkeit bis 50 g prädestinieren die Sensoren auch für den Einsatz unter rauen Umgebungs bedingungen wie z. B. in mobilen Maschinen. www.asm-sensor.com Vollständig überarbeitet! Die Berechnung und Gestaltung von Wälzlagern erreicht eine neue Ära Wälzlagerpraxis Das Standardwerk für Konstrukteure und Studenten in der 5. Auflage. Wälzlagerpraxis jetzt bestellen unter shop.engineering-news.net

Ausgabe