Aufrufe
vor 3 Wochen

Mobile Maschinen 6/2018

Mobile Maschinen 6/2018

DICHTUNGEN SCHÜTZEN VOR

DICHTUNGEN SCHÜTZEN VOR EXTREMEN SCHMUTZ Um auch unter starkem Schmutz, abrasivem Staub und aggressiven Medien die Sicherheit von Maschinen und Anlagen zu gewährleisten, hat Igus Dichtungsringe für seine schmiermittelfreien Iglidur-Gleitlager entwickelt. Auf den Bund aufgesetzt, schützen sie die Polymer-Bundgleitlager und dahinterliegende Bauteile. Bei Anwendungen mit zusätzlicher Schmierung sorgt der Dichtungsring dafür, dass sich die Schmierstoffe nicht aus der Lagerstelle pressen. Der Verschleiß wird so vermindert, die Welle vor Korrosion geschützt und die Gebrauchsdauer erhöht. DIe Dichtungsringe gibt es in einem Allrounder- Material für alle Bundgleitlager. Dazu gibt es sie in einem FDA-konformen Werkstoff für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie. In Kombination mit Bundgleitlagern aus FDA-konformen Werkstoffen, z. B. Iglidur A160, A180 und A350, schützen die FDA-konformen Dichtungen Lagerstellen und Bauteile vor aggressiven Reinigungsmitteln und optimieren die Hygiene. Halle 4, Stand 310 www.igus.de DURCHFÜHRUNGSTÜLLEN ERHÖHEN PACKUNGSDICHTE Icotek erweitert seine DT-Kabeltüllen um die Modelle DT7 und DT8. Die Kabeltüllen sind überall dort einsetzbar, wo eine hohe Anzahl an elektrischen, pneumatischen oder hydraulischen Leitungen durchgeführt und mit Schutzart IP54 abgedichtet werden muss. Mit der DT7 können maximal vier Leitungen mit einem Durchmesser von bis zu 6 mm eingeführt werden. Bei der DT8 lassen sich je zwei Leitungen von bis zu 7 bzw. 4 mm durchführen. Mit Durchführungstüllen lässt sich die Packungsdichte deutlich erhöhen. Die DT-Tüllen sind kompatibel mit teilbaren Kabeleinführungsleisten des Herstellers, z. B. KEL-U, KEL und KEL-FG. Das Einführen von Leitungen mit und ohne Stecker in einer Kabeleinführungsleiste lässt sich somit kombinieren. Die Tüllen eignen sich darüber hinaus auch für die Baugruppenmontage von nachträglich konfektionierten Leitungen, auch die Vormontage einzelner Baugruppen ist möglich. Die neuen Modelle sind auch in Atex-Versionen verfügbar. Halle 3, Stand 470 www.icotek.com Bedienen und Steuern | Systemintegration | Consulting und Services | Software GRAF-SYTECO GmbH &Co. KG Neue Wiesen 12 D-78609 Tuningen Tel. +49 (0)7464 9866 0 info@graf-syteco.de www.graf-syteco.de Robuste und dauerhafte Lösungen zum Bedienen und Steuern von mobilen Maschinen D4510

TOUCH-FUNKTIONALITÄT AUCH MIT HANDSCHUHEN Mitsubishi Electric hat zwei Farb-TFT-LCD-Module mit „Projected Capacitive“ Touch- Panels. Die 7,0" WXGA und 15,0" XGA TFT-LCD-Module sind mit bis zu 5 mm dickem Deckglas ausgestattet, das robust und handschuhtauglich ist. Eine genaue Multitouch- Erkennung ist auch bei nassen Bildschirmen möglich. „Projected Capacitive“ ist eine Touchscreen-Technologie, die aus zwei übereinanderliegenden Schichten leitfähigen Materials bestehen, um daraus ein Gitter zu bilden. Wenn elektrischer Strom angelegt wird, wird ein gleichförmiges elektrostatisches Feld erzeugt. Der Hersteller bietet eine „One-Stop”-Lösung für TFT-LCD, Touch-Panel und Touch-Control-Board. Das optionale optische Bonden sorgt für klarere Bilder bei hellem Umgebungslicht. Dazu kommt eine Antireflektions- und Antischmutz-Oberflächenbehandlung. Mögliche Applikationen sind Messgeräte, Werkzeugmaschinen, Bau- und Landmaschinen, Fabrikautomation sowie Tankstellen und Verkaufsautomaten. Halle 7,Stand 391 www.mitsubishielectric.de POSITIONEN IM BEREICH BIS 5 M MESSEN Jede Position sicher im Griff. GIM500R –Die neue Generation kompakter Neigungssensoren für präzises Positionieren. Der Positionssensor SGH50 von Siko nutzt eine Seilzugmechanik, um Positionen von Hydraulik - oder Teleskopzylindern absolut zu messen. Mit Messlängen zwischen 0 und 5 m verfügt er über den größten Messbereich der SGH-Serie. Zielanwendungen sind z. B. Landmaschinen, Baumaschinen, Kommunalfahrzeuge, Forstmaschinen oder Kolbenspeicher. Gefertigt ist der Sensor aus einem robusten Spezialkunststoff, der die Fluidtemperaturfestigkeit auf bis zu 105 °C ausweitet. Dazu ist er kompatibel zu vielen Schnittstellenprotokollen, auch bei Anwendungen, bei denen es auf höchste Sicherheit ankommt. Er erfüllt überdies die Vorgaben der extremsten Vibrationsnormen und steckt Schocks der 100-fachen g-Kraft weg. Im Gegensatz zu stangenbasierten Sensoren absorbiert sein flexibles Seil Erschütterungen vollständig. Das Hydraulik medium sorgt für eine zusätz liche Dämpfung gegen aufkommende Vibrationen. Mit seiner Teach-in-Funktion kann der Sensor auch Messlängen einlernen. Halle 4A, Stand 300 www.siko-global.com Präzise. Zuverlässig. Robust. Absolute Genauigkeit bis ±0,1° Hohe Schock- und Vibrationsbeständigkeit bis 200 g E1 konformes Design EN 13849 konforme Firmware Mehr über die neue GIM500R Familie erfahren Sie hier: www.baumer.com/GIM500R Baumer.indd MC-28_Inserat_GIM500R_135x195_DE.indd 1 1 31.10.2018 14.02.17 11:23:17 09:55 www.mobile-maschinen.info Mobile Maschinen 2018/06 21

Ausgabe