Aufrufe
vor 5 Monaten

Mobile Maschinen 6/2016

  • Text
  • Epaper
  • Paper
  • Mobile
  • Maschinen
  • Unternehmen
  • Sensoren
  • Halle
  • Arbeitsmaschinen
  • Einsatz
  • Entwicklung
  • Sensor
  • Maschine
Mobile Maschinen 6/2016

ANTRIEBE UND

ANTRIEBE UND ANTRIEBSELEMENTE I WÄLZLAGER Wie Sie das richtige Lager wählen Ein Leitfaden für Radlager in Bergbaufahrzeugen Ian Faass Radlager sind dafür ausgelegt, die in einem Fahrzeug auftretenden unterschiedlichen Last- und Drehzahlkombinationen aufzunehmen, um die gestellten Leistungsanforderungen zu erfüllen. Die Auswahl des Lagers unterliegt verschiedensten Gesichtspunkten. Dieser Leitfaden hilft bei der Entscheidungsfindung. Wichtig ist, dass man in einem solchen Fahrzeug für jede Komponente des Systems die richtige technische Lösung anwendet. Hier kann ein kompetenter Wälz lagerhersteller hilfreich sein, der über die breite und tiefe notwendige Expertise Ian Faass, Vice President, Off-Highway, The Timken Company für den Bereich Bergbaugerät verfügt und je nach spezifischem Anwendungsprofil der Betreiber die richtigen konstruktiven Maßnahmen vorschlägt. Die nachstehenden Überlegungen sollten bei der Suche nach der idealen Lösung berücksichtigt werden. In welchem Fahrzeug werden die 1 Radlager eingesetzt? Muldenkipper und Radlader sind zwar große und schwere Nutzfahrzeuge – die auf die Radlager wirkenden mechanischen Kräfte können jedoch recht unterschiedlich ausfallen. Während ein Muldenkipper schwerere Lasten über größere Entfernungen und unterschiedliches Terrain transportiert, bewegt sich ein Radlader meistens nur vorwärts und rückwärts über relativ kurze Entfernungen, wobei er häufiger meist leichtere Lasten aufnimmt und wieder ablegt. Basierend auf dem Wissen der Timken-Ingenieure benötigen Muldenkipper wegen der anhaltend hohen Belastung und der wechselhaften Streckenbedingungen häufiger spezielle Radlager als Radlader. In welcher Art von Bergbau werden die 2 Fahrzeuge eingesetzt? Die Wahl der richtigen Radlager kann davon abhängen, um welche Art von Tagebau es sich handelt („open pit mine / downhill mine“). Die auf die Radlager einwirkende Schmutz- und Staubmenge kann die Lager- auswahl ebenfalls beeinflussen. Für diese Fälle gibt es schmutzresistente Lagerbauformen, die speziell entwickelt wurden, um das Eindringen von Schmutzpartikeln zu minimieren. Die möglichen Alternativen müssen sorgfältig verglichen und dann entsprechend das richtige Produkt gewählt werden. Unter welchen Bedingungen sollen die 3 Lager verwendet werden? Die aufgebrachte Last ist einer der Faktoren, der die Lagerleistung stark beeinflusst. Weitere Faktoren sind die Geschwindigkeit des Fahrzeugs (niedrige Geschwindigkeiten können manchmal die Erzeugung des Schmierfilms und somit die Lagerlebensdauer beeinträchtigen), die Temperatur der anderen Bauteile im System und die spezifische Nutzung des Fahrzeugs, z. B. häufiges Kurvenfahren oder die Dauer der Fahrten mit Zuladung. 22 Mobile Maschinen 6/2016

NEUE SLIP-IN VENTILE: Bemerkenswert MEHR. Wie gut ist die Schmierung den Verhältnissen 4 angepasst? Schmierungsparameter, Wartungs- und Austauschintervalle können die Radlagerleistung wesentlich beeinflussen. In Fällen mit Mangelschmierung kann es von Vorteil sein, verschleißfestere Lager zu verwenden, um Schäden aufgrund unzureichender oder schlechter Schmierung zwischen den internen Kontaktflächen innerhalb der Lagerbaugruppen zu verhindern. Lager mit speziell beschichteten Wälzkörperoberflächen ähneln im Betrieb bei schlechter Schmierung eher Keramikwerkstoffen (hart, verschleißfest) und Polymeren (reibungsarm, elastisch für Dauerhaltbarkeit). Die Kalibrierung der Modelle zur Leistungsbestimmung der beschichteten Lager erfolgt auf der Basis von ermittelten Labordaten, so dass der Anwender die Lebensdauer des beschichteten Lagers für die jeweilige Einsatzumgebung vorausberechnen kann. Die praktische Erfahrung mit diesen verschleißfesten Timken- Lagern beläuft sich mittlerweile auf mehr als zehn Jahre. Wie langlebig sind die anderen Komponenten der 5 Radlagerung? Radlager sind in der Anwendung zusammen mit anderen Komponenten montiert (z. B. Wellen und Gehäuse), die ebenfalls sorgfältig konstruiert und gewartet werden müssen, um eine optimale Lagerleistung zu gewährleisten. Da jeder Bergbaubetrieb seine ganz eigenen Umgebungsbedingungen hat, kann die Leistung von Radlagern in hier eingesetzten Fahrzeugen erhebliche Unterschiede aufweisen. Um die richtigen Komponenten für eine Anwendung zu finden, sollte mit einem kompetenten Zulieferer mit umfassender Industrieerfahrung zusammen gearbeitet werden. Die Beantwortung der oben gestellten Fragen und die Definition der Anforderungen des Betreibers kann dazu beitragen, die optimale Lagerlösung für die in der jeweiligen Anwendung erforderliche Leistung zu finden. Und deutlich WENIGER. Entwickelt speziell für Vorsteuerungen, Getriebe- und Dieselmotorenanwendungen, bieten unsere neuen G3 Slip-In Ventile bemerkenswert mehr Flexibilität, Zuverlässigkeit und Effizienz – auch unter härtesten Bedingungen. G3 Ventile arbeiten mit stärkeren elektromagnetischen Kräften. Dadurch sind sie weniger anfällig gegen Verschmutzung und reduzieren Wartungs- und Standzeiten. Das verbesserte Design reduziert außerdem den Bauraum und bietet eine präzise und verlässliche Wegesteuerung – mit geringer Hysterese und noch weniger Leckage. Für weitere Informationen oder technische Unterstützung, besuchen Sie uns unter hydraforce.com Lincolnshire, IL, USA +1 847-793-2300 Birmingham, UK +44 121 333 1800 Changzhou, China +86 519 6988 1200 hydraforce.com November 22-25 Halle N4, Stand 701 Eussenheim, GER +49 9353 9855 86 Karlsruhe, GER +49 721 2048 3493 Zweibrücken, GER +49 6332 79 2350 www.timken.com © 2016 HydraForce, Inc. Bildwiedergabe mit freundlicher Genehmigung von J C Bamford Excavators Limited.