Aufrufe
vor 2 Jahren

Mobile Maschinen 6/2015

Mobile Maschinen 6/2015

SPS IPC DRIVES I SPECIAL

SPS IPC DRIVES I SPECIAL Die Automatisierungswelt von heute und morgen SPS IPC Drives 2015 mit Schwerpunkt Industrie 4.0 Nützliches online Auf der Webpräsenz finden Sie weitere nützliche Informationen wie z. B. Sonderkonditionen zur Anreise, interaktive Hallenpläne oder Hinweise, wie Sie vergünstigte Eintritts karten erhalten können. Abgerundet wird das Online- Angebot durch die umfangreiche Ausstellersuche mit einer Vielzahl an Filter funktionen. Die Vorzeichen für eine erfolgreiche Messe sind ausgezeichnet. Mehr als 1600 Aussteller werden auf der diesjährigen SPS IPC Drives, die vom 24.-26.11.2015 in Nürnberg stattfindet, ihre Produkte und Lösungen sowie richtungsweisende Technologien der Zukunft präsentieren. Die SPS IPC Drives umfasst das ganze Spektrum der elektrischen Automatisierung und bietet somit einen kompletten Marktüberblick. Sie zeigt alle Komponenten bis hin zu kompletten Systemen und integrierten Automatisierungslösungen. Die Fachmesse ist die ideale Plattform für umfassende Information über Produkte, Innovationen und aktuelle Trends der Automatisierungsbranche. Die Aussteller präsentieren Produkte und Dienstleistungen aus folgenden Bereichen: Steuerungstechnik, IPCs, elektrische Antriebstechnik, Bedienen und Beobachten, industrielle Kommunikation, industrielle Software, Interfacetechnik, mechanische Infrastruktur und Sensorik. Megathema Industrie 4.0 Industrie 4.0 ist auf der diesjährigen Messe eines der Themen, das auf vielen Ausstellungsständen im Fokus steht. Erstmals bietet die SPS IPC Drives in Halle 3A die „Industrie 4.0 Area“. Der Besucher hat hier die Möglichkeit, umfassende Informationen über die vernetzte, durchgehend digitalisierte Produktion zu erhalten. Beispielsweise präsentieren der Gemeinschaftsstand und das Forum „Automation meets IT“ datenbasierte Geschäftsmodelle sowie IT-basierte Lösungen aus der Automatisierung auf dem Weg in die digitale Produktion der Zukunft. Der Gemeinschaftsstand „MES goes Automation“ zeigt, wie durch den Einsatz von MES Auftragsabwicklung und Fertigungsprozesse optimiert werden. Einen hersteller übergreifenden Einblick in die intelligente Fabrik der Zukunft bietet die Sonderschaufläche von SmartFactoryKL. Hochwertiges Rahmenprogramm Die Verbände ZVEI in Halle 2 und VDMA in Halle 3 bieten auf den Foren qualifizierte Fachvorträge und Podiumsdiskussionen zu branchenaktuellen Themen. Die Gemeinschaftsstände „AMA Zentrum für Sensorik, Mess- und Prüftechnik“ und „Industrielle Bilderverarbeitung“ des VDMA in Halle 4A sowie „wireless in automation“ in Halle 10 informieren die Besucher punktgenau und umfassend. Im persönlichen Gespräch werden Lösungen für die individuellen Automatisierungsaufgaben der Fachbesucher gefunden. www.mesago.de/sps sps ipc drives Elektrische Automatisierung – Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse Nürnberg, 24.-26.11.2015 64 Mobile Maschinen 6/2015

SPECIAL I SPS/IPC/DRIVES Leistungsstarke Servoantriebe Der Gold Twitter Nano Drive von Elmo Motion Control ist der kleinste Servomotor auf dem Markt. Mit nur 18 g Gewicht liefert der Servomotor bis zu 4 000 W Nennleistung. Mit einer Größe von nur 35 x 30 x 12,8 mm (B x H x T) passt der Antrieb auch in sehr kleine Bauräume. Er bietet außerdem hohe Nennströme von bis zu 50 A bei 196 V DC sowie exzellente Servoeigenschaften. Ebenfalls im Programm des Herstellers: der Gold Drum Servoregler mit bis zu 9,6 kW Dauerleistung (11,2 kW Spitzenleistung). Auch diese Servoregler sind für die Verwendung mit jeder Art von Elektromotor und jeder Art Geber prädestiniert. Wie alle Regler dieser Baulinie kann er als Einzelgerät oder als Teil eines Mehrachssystems verwendet werden. Der Servoregler ist voll programmierbar, leicht einzustellen und abzustimmen. Die dazu frei verfügbare Software „Elmo Application Studio“ (EASII) unterstützt bei der Inbetriebnahme mit zahlreichen Wizards und Tools. sps ipc drives: Halle 4, Stand 365 www.elmomc.com Sichere Sensoren mit Level SIL2 TWK Elektronik hat neue Produkte mit Sicherheits-Integritätslevel SIL2 herausgebracht. Der TRK/S3 ist ein absoluter Multitour- Drehgeber auf Hall-Basis mit einer „Failsafe over Ethercat“-Schnittstelle. Der Messbereich von 4 096 U (12 Bit) ist mit 8192 Schritten (13 Bit) aufgelöst. Die doppelt gelagerte Welle lässt eine axiale und radiale Belastung von 250 N zu. Der Vibrations sensor NVA/S3 mit einem MEMS-Sensorsystem hat drei Messachsen. Die werkseitig einstellbaren Frequenzbereiche liegen zwischen 0,1 und 60 Hz. Der Geber hat zwei analoge 4...20-mA-Ausgänge und zwei sichere Relais-Schaltausgänge. sps ipc drives: Halle 4A, Stand 111 www.twk.de SPS-Datenerfassung durch Busstruktur vereinfacht Ein optimiertes SPS-Datenmanagement in der Eplan Plattform 2.4 vereinfacht die Datenerfassung und sichert konsistente Daten zwischen Elektro-Engineering in der Hardware-Projektierung und SPS-Programmierung. Kommunikationseinheiten lassen sich als Busanschlüsse projektieren, statt an einer Kommunikationseinheit alle Netzwerke einzeln aufzulisten und separat zu definieren. Erstellt der Anwender die physikalische Topologie, wählt er eine einpolige Übersicht, in der die komplette Netzverkabelung definiert werden kann. Danach folgt die logische Topologie, die den Datenfluss zwischen Endgeräten und SPS-Anschlüssen detailliert beschreibt und dokumentiert. Durch die grafische Busübersicht lassen sich intelligente Bauteile in einer Kommunikationsübersicht aufnehmen und definieren. Diese werden auch in der Busstruktur berücksichtigt. Auch Bauteile, die keine SPS-Geräte sind, lassen sich so logisch verwalten. Die Busdaten und Ein- und Ausgangsdaten einer SPS wie Funktionstexte und symbolische Adressen können mit den gängigen SPS-Programmiersystemen bidirektional ausgetauscht werden. sps ipc drives: Halle 6, Stand 210 www.eplan.de IMPRESSUM erscheint 2015 im 8. Jahrgang, ISSN 1865-7028 Redaktion Chefredakteur: Dipl.-Ing. (FH) Michael Pfister Tel.: 06131/992-352, E-Mail: m.pfister@vfmz.de (verantwortlich für den redaktionellen Inhalt) Redaktion: Peter Becker B. A., Tel.: 06131/992-210, E-Mail: p.becker@vfmz.de Svenja Stenner, Tel.: 06131/992-302, E-Mail: s.stenner@vfmz.de Redaktionsassistenz: Gisela Kettenbach, Tel.: 06131/992-236, E-Mail: g.kettenbach@vfmz.de, Eva Helmstetter, Monika Schäfer, Ulla Winter (Redaktionsadresse siehe Verlag) Herausgeber: Hartmut Rauen, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des VDMA Organ: Organ des „Forums Mobile Maschinen“ im VDMA Grafik und Layout Anna Schätzlein, Doris Buchenau, Anette Fröder, Sonja Schirmer, Mario Wüst Chef vom Dienst Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Anzeigen Andreas Zepig,Tel. 06131/992-206, E-Mail: a.zepig@vfmz.de Annemarie Benthin, Anzeigenverwaltung Tel. 06131/992-250, E-Mail: a.benthin@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 9: gültig ab 1. Oktober 2015 www.vereinigte-fachverlage.info Leserservice vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Preise und Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 18,50 (zzgl. Versandkosten) Jahresabonnement: Inland: € 93,- (inkl. Versandkosten) Ausland: € 103,- (inkl. Versandkosten) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. Verlag Vereinigte Fachverlage GmbH Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@engineering-news.net, www.engineering-news.net Ein Unternehmen der Cahensly Medien Handelsregister-Nr. HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteur-ID: DE 149063659 Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Gesamtanzeigenleiterin: Beatrice Thomas-Meyer (verantwortlich für den Anzeigenteil) Tel.: 06131/992-265, E-Mail: b.thomas-meyer@vfmz.de Vertrieb: Lutz Rach, Tel.: 06131/992-148 Druck und Verarbeitung Limburger Vereinsdruckerei GmbH Senefelderstraße 2, 65549 Limburg Datenspeicherung Ihre Daten werden von der Vereinigten Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD-ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. Mobile Maschinen 6/2015 65

Ausgabe