Aufrufe
vor 2 Jahren

Mobile Maschinen 6/2015

Mobile Maschinen 6/2015

ANTRIEBE I

ANTRIEBE I ANTRIEBSELEMENTE 03 03 Grundsätzlicher Aufbau einer hydraulisch mechanischen Leistungsverzweigung 04 Antriebsvielfalt eines selbstfahrenden Mähers (nach Krone) maschine angetrieben. Je mehr der Hydromotor verstellt wird, desto mehr verändert sich die Abtriebsgeschwindigkeit. In dem Planetengetriebe werden beide Leistungsanteile (hydraulisch und mechanisch) wieder zusammengeführt, wodurch sich eine Schaltung über weite Bereiche ausschließt. Hier werden also große Anforderungen an die Antriebstechnik gestellt. Ein weiteres Beispiel für die verschiedenen Aufgaben einer Landmaschine zeigt eine selbstfahrende Mähmaschine, wie in Bild 04 zu sehen ist. Ein PKW dagegen erfüllt nur eine Aufgabe: Personen von A nach B zu bringen. Für den LKW gilt das Gleiche allerdings für die Ladungen. Selbstverständlich sind hier auch starke Anforderungen an die Getriebetechnik vorhanden. Die Leistung geht hier jedoch hauptsächlich zu einem einzigen Verbraucher – den Rädern. Sicher muss man in der Automobilindustrie mit verschiedenen Straßenverhältnissen, Temperaturen und Witterungsverhältnissen rechnen, die von Land zu Land variieren können. Wirft man einen Blick auf die Landtechnik wird deutlich: die Anforderung hier an die Maschine ist hingegen sehr vielfältig. Wer glaubt, dass das Gras in Süddeutschland dem in Norddeutschland oder gar in Schottland oder Südafrika gleicht und mit den gleichen Maschinen geerntet werden kann, liegt falsch. Das bedeutet, in der Agrartechnik können nur angepasste Lösungen verwendet werden, dies gilt auch für ein Mähwerk. Beim Pflug kann man sich das leicht vorstellen. Die Bodenverhältnisse sind auf wenigen Kilometern stark unterschiedlich. Das kann sogar schon auf benachbarten Flächen sehr stark variieren. Beim Getreide gibt es nicht nur die verschiedenen Sorten, die geerntet werden sollen. Auf einem Feld gibt es auch sehr unterschiedliche Verhältnisse. So kann es örtlich z. B. zu „Lagergetreide“ kommen, weil das Getreide durch starke Regenfälle oder Hagelschauer umgeknickt ist und die Halme teilweise auf dem Boden liegen. In solch einem Fall müssen das Mähwerk und die Haspel sich an die jeweiligen Bedingungen anpassen. Dem Pflanzen und Ernten von Lebensmitteln wie Getreide, Mais und anderen Nahrungsmitteln wird selbst noch in 1000 Jahren eine fundamentale Bedeutung zukommen, um die Grundbedürfnisse der Menschheit zu sichern. Klar ist jedoch, dass sich die Landwirtschaft und deren Technik sich dazu stets im Wandel befinden und auf neue Entwicklungen angewiesen sind. Ein Verzicht auf sie ist undenkbar, vielmehr gilt sie des Öfteren als Vorreiter. Bilder: Aufmacher (heute), 01 bis 04, Anderas Roth, Anlaufbild (damals) Svenja Stenner www.roth-system.de 04 54 Mobile Maschinen 6/2015

ANTRIEBE UND ANTRIEBSELEMENTE Multifunktionale abschaltbare Trockenkupplung Die Hauptkomponenten der multifunktionalen abschaltbaren Trockenkupplung Towerclutch von Transfluid werden bereits seit vielen Jahren in Serie gefertigt und z. B. in Steinbrechern, Abfallmühlen und Asphaltfräsmaschinen eingesetzt. Der modulare Aufbau des Pumpenantriebs sorgt für Flexibilität. So kann die Kupplung an jedem SAE-Motor montiert werden. Drehschwingungsdämpfung und Kompensation von Radial- und Winkelversatz wird durch eine elastische Kupplung, montiert am Eingang der Towerclutch, sichergestellt. Konzipiert ist die Trockenkupplung für eine Übertragung von Hauptdrehmomenten bis zu 6300 Nm. Anderseits können bis zu 400 kW von den Pumpenantriebsköpfen entnommen werden. Bis zu acht Hydraulikpumpen (MPD18-22) lassen sich anbauen. www.transfluid.eu Spielfreie Kupplung mit integriertem Spannsystem KTR hat mit dem schwedischen Unternehmen ETP eine spielfreie Servokupplung mit integriertem Spannsystem entwickelt. Die Rotex GS ist aus Stahl gefertigt und eignet sich für den Einsatz in hochtourigen Antrieben. Montiert wird sie mit nur einer Schraube. Das Spannsystem besteht aus einer doppelwandigen, gehärteten Stahlhülse, die mit einem Druckmedium gefüllt ist. Im Flanschteil befinden sich eine Schraube und ein Kolben mit einer Dichtung für den Druckaufbau. Die Schraube wird radial angezogen, axial wird kein Platz für Montagewerkzeuge benötigt. Hierbei dehnt sich die Hülse aus und erzeugt eine gleichmäßige Flächenpressung gegen Welle und Nabe. www.ktr.com KOMPAKT OHNE KOMPROMISSE Die Verwendung von Multifunktions- Einschraubventillösungen in Ihrer Maschine ermöglicht es Ihnen die Größe des Ventilblocks, die Zahl der Anschlüsse sowie die Bearbeitungskosten bei gleichzeitig erhöhter Strömungseffizienz zu reduzieren. Multifunktionsventile von HydraForce kombinieren zwei oder mehr Funktionen in einem einzigen Ventil, wodurch der Ventilblock kleiner und leichter sein kann. Das Ergebnis ist ein dynamischeres Ansprechverhalten Ihrer Maschine und die bessere Ausschöpfung der zur Verfügung stehenden Leistung. Entdecken Sie eine effizientere Lösung bei vielfältigen hydraforce.com/Multi-Function_valves. Kunststoffgleitlager in allen Standardgrößen Igus bietet 15 Vollsortiment-Werkstoffe in jeweils 113 Abmes - sungen bis 50 mm Durchmesser an. Als meistverkaufter Iglidur- Werkstoff besitzt Iglidur G sowohl das größte Katalog programm für Wellendurchmesser von 1 bis 150 mm als auch das günstigste Preis-Leistungsverhältnis für klassische Gleitlager anwendungen. Am besten geeignet ist er für mittlere bis hohe Belastungen, mittlere Gleitgeschwindigkeiten sowie langzeitige Anwendungstemperaturen von -40 bis 130 °C. Iglidur G zeichnet sich durch seine hohe Verschleißfestigkeit und seine Unempfindlichkeit gegen Staub und Schmutz aus, was ihn für eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten geeignet macht. Lincolnshire, IL, USA +1 847-793-2300 Birmingham, UK +44 121 333 1800 Changzhou, China +86 519 6988 1200 hydraforce.com HydraForce – Stand 16C07 10 –14 November, Hanover Eussenheim, GER +49 9353 9855 86 Karlsruhe, GER +49 721 2048 3493 Zweibrücken, GER +49 6332 79 2350 www.igus.de

Ausgabe