Aufrufe
vor 2 Wochen

Mobile Maschinen 5/2019

  • Text
  • Maschinen
  • Mobile
  • Maschine
  • Agritechnica
  • Einsatz
  • Unternehmen
  • Motoren
  • Zudem
  • Fahrer
  • Abgerufen
Mobile Maschinen 5/2019

DREHGEBER ZUVERLÄSSIG

DREHGEBER ZUVERLÄSSIG IM TAGEBAU UND HAFEN Tagebaubagger und Absetzer sind Giganten unter den Maschinen. Sie leisten täglich, selbst unter extremen Bedingungen, Schwerstarbeit. Das stellt eine große Belastung für die Drehgeber, die für die Regelung der Geschwindigkeit der Förderbänder zuständig sind, dar. Viele Hersteller setzen dabei auf die HeavyDuty-Drehgeber von dem Sensorspezialisten Baumer Hübner. Doch was genau macht sie so besonders? 20 Mobile Maschinen 2019/05 www.mobile-maschinen.info

Minera El Abra ist ein Kupfertagebau 75,6 km nordöstlich der chilenischen Stadt Calama. Täglich birgt der Betrieb über 200 000 t Kupfererz für die Produktion von Kupferkathoden. Die Förderbänder, die das Erz über viele Kilometer hinweg transportieren, müssen dementsprechend Höchstleistung bieten. Angetrieben werden sie daher von leistungsstarken Elektromotoren. Die HOG 10 Inkrementaldrehgeber von Baumer Hübner, messen die Drehzahl dieser Motoren. Staub, Schmutz, Vibrationen oder andere Außeneinflüsse, die im Tagebau an der Tagesordnung sind, können ihnen nichts anhaben. 10 000 km entfernt, am Hafen von Rotterdam, verrichtet das Schwestermodell POG 10 seine Dienste: Im größten Hafen Europas werden mehr als 300 Mio. t Massengut pro Jahr umgeschlagen, davon mehr als 55 Mio. t Eisenerz und Kohle. Schaufelradbagger, mit einer Transportleistung von 5 000 t pro Stunde stehen für die zwischengelagerten Güter zur Verfügung. Auch hier fiel die Wahl auf Drehgeber von Baumer Hübner, denn die raue Meeresluft, Regen und Frost sind für sie kein Problem. PRÄZISION TROTZ HOCHLAST Der englische Begriff „Heavy Duty“ bedeutet auf Deutsch „hochbelastbar“. Schon die Bezeichnung weist darauf hin, dass diese Drehgeber besonders widerstandsfähig sind. Doch darüber hinaus bedeutet Heavy Duty nicht einfach nur, robust zu sein. Es steht für das Versprechen, dass so ein Drehgeber über einen langen Zeitraum hinweg zuverlässig und präzise seine Arbeit verrichtet, ohne den Anwender jemals im Stich zu lassen. Dafür muss ein Heavy Duty-Drehgeber mehrere Kriterien erfüllen: Ein ganz zentrales Kriterium ist die Präzision. Wer meint, die Schwergewichte unter den Drehgebern könnten hier Kompromisse eingehen, irrt gewaltig, denn sie müssen die gleiche Genauigkeit bei den Messsignalen liefern wie ihre kleinen Geschwister. Durch diese Signale erfassen die Steue rungen von Anlagen schließlich die Drehzahl eines Antriebs oder die Position eines Maschinenteils. Nur so kann die Steuerung erkennen, wenn etwa ein Antrieb eine bestimmte Drehzahl über- oder unterschreitet, und dementsprechend eingreifen. Schon kleine Messfehler können drastische Konsequenzen haben, die bei der Förderung von Schüttgut zur Beschädigung der Anlage führen können. ZUVERLÄSSIGKEIT DANK ROBUSTER TECHNOLOGIE Neben der Präzision ist aber auch die Zuverlässigkeit ein wichtiger Faktor. Damit ein Drehgeber unter den rauen Bedingungen im Tagebau und am Hafen zuverlässig seine Arbeit verrichten kann, muss er über viele Jahre hinweg harte ELECTRO-HYDRAULIC PUMP FOR STEERING Electric and hybrid commercial vehicles are driving a path toward clean and efficient transportation. Sonceboz’s compact EHPS solutions for front and rear axle steering are ideal for easy integration in tight spaces. • Up to 200 bar and 25 l/min • 24 V and 48 V compatible • Integrated CAN bus controller COMPACTNESS LOW NOISE ENERGY EFFICIENCY 160 mm Hall 16, Stand D39 250 mm www.sonceboz.com FROM MIND TO MOTION Sonceboz.indd 1 19.09.2019 11:27:09 www.mobile-maschinen.info Mobile Maschinen 2019/05 21

Ausgabe