Aufrufe
vor 4 Monaten

Mobile Maschinen 5/2018

Mobile Maschinen 5/2018

ALUMINIUM-LEICHTBAU WIE

ALUMINIUM-LEICHTBAU WIE ALUMINIUM-LEICHTBAU DIE ZUKUNFT DER KABINEN- PRODUKTION VERÄNDERT 28 Mobile Maschinen 2018/05 www.mobile-maschinen.info

Aluminium ist dreimal leichter als Stahl, hochstabil und gut formbar. Nur drei von vielen Gründen, die für den Einsatz von Aluminium sprechen. Diese Vorzüge hat auch der Kabinenspezialist Fritzmeier CABS für sich entdeckt und nutzt diese bei der Fertigung komplexer Strukturen. Wir sind dabei, wenn Lösungen nach Maß gefordert werden. First Sensor entwickelt und produziert kundenspezifische OEM-Drucksensoren zur Integration in Kraftfahrzeuge, Sonderfahrzeuge und mobile Maschinen. Wer nur auf Festigkeit wert legt, hohe Stückzahlen braucht und keine ausgefeilten Strukturen benötigt, ist mit Stahl besser beraten. Doch für sämtliche Kabinen, die komplex aufgebaut sind und eine hohe Variantenvielfalt benötigen, ist Aluminium unschlagbar: „30 Prozent weniger Gewicht, Investitionen in Werkzeuge und Betriebsmittel um den Faktor 10 geringer, deutlich mehr Gestaltungsspielraum – die Vorteile gegenüber Stahl sind klar“, erklärt Uwe Rastel, Leiter Engineering bei Fritzmeier CABS. „Daher setzen wir mit unserem Werk in Rumänien bei passenden Projekten voll auf den Leichtbau.“ Den Erfolg dieser Strategie bestätigen auch Kunden wie die Kubota Corporation, für die bereits 2014 ein Projekt in Aluminium- Bauweise realisiert wurde. Fritzmeier CABS ist führender Systemlieferant für Hersteller von Off-Highway- sowie Nutzfahrzeugen und fertigt Komplettkabinen, Verkleidungsteile und Systembaugruppen. Sicherheit, Ergonomie und Komfort sowie Wirtschaftlichkeit und Integrationsfähigkeiten sind die zentralen Kundenmehrwerte, an denen Entwicklung und Fertigung ausgerichtet sind. Seit vielen Jahrzehnten ist das global agierende Unternehmen mit mehreren Fertigungsstandorten in Europa, einem Joint Venture in Indien und Kooperationspartnern rund um den Globus zentraler Hersteller für Kabinen von Baumaschinen, Flurförderzeugen und Landmaschinen. www.first-sensor.com

Ausgabe