Aufrufe
vor 11 Monaten

Mobile Maschinen 5/2017

Mobile Maschinen 5/2017

NACHRICHTEN

NACHRICHTEN Automatisierung und Precision Farming im Fokus Die 75. Tagung Land. Technik des VDI-Wissensforums findet am 10. und 11. November 2017 in Hannover statt. Im Zentrum der Veranstaltung werden Innovationen aus den Bereichen Traktoren, Antriebsstrang, Erntetechnologie, die Automatisierung in der Landtechnik und das Verfahren des Precision Farmings stehen. Weitere Schwerpunkte werden Digitalisierung, Bodenschutz und -bearbeitung, Pflanzenschutz und die Produktion von Bioenergie und industrielle Produktentwicklung sein. Die Tagung findet alle zwei Jahre als Auftaktveranstaltung der Messe Agritechnica statt. www.vdi.de Frischer Pirtek-Wind in der Main Metropole Im bundesweiten Service-Netzwerk des mobilen Hydraulikdienstleisters Pirtek war das Center Frankfurt a. M. im Jahr 2002 die Nummer 16. Mittlerweile ist das Franchisesystem mit 74 Centern und rund 300 mobilen Werkstätten in Deutschland unterwegs. Pünktlich zum 15-jährigen Markenjubiläum an diesem Standort gibt es nun frischen Wind vor Ort: Nach dem Ausscheiden des bisherigen Franchisepartners wird Stefan Kaatz ab dem 2. August für das Gebiet in und um die Mainmetropole verantwortlich sein. Michael Thiehofe, Geschäftsführer der Pirtek Deutschland GmbH: „Wir freuen uns sehr, mit Stefan Kaatz einen sehr erfolgreichen und auch ambitionierten Partner für den Großraum Frankfurt gewonnen zu haben.“ Mit dem neuen Partner verändert sich auch die Adresse des Centers: Ab dem 2. August wird Pirtek in der Mühlheimer Straße 227 in Offenbach am Main Dreh- und Angelpunkt im Gebiet sein. Die mobilen Werkstätten sind weiterhin rund um die Uhr von der Wetterau im Norden bis nach Aschaffenburg im Süden und vom östlichen Taunus bis nach Hanau und den Main-Kinzig Kreis im Einsatz. www.pirtek.de Bonfiglioli eröffnet neues Montagewerk in Indien Bonfiglioli verkündet die Inbetriebnahme des neuen Montagewerks für Getriebe in Pune, Chakan, Indien. In dem neuen Werk werden auf einer Fläche von 4200 m² größtenteils Getriebe für industrielle Anwendungen produziert. Die Anlage wurde nach modernsten Qualitäts- und Sicherheitsbestimmungen gebaut und umfasst elf Montageinseln und bietet 2.000 Palettenplätze. Zukünftig sollen dort bis zu 150000 Getriebe pro Jahr produziert werden. Mit seiner mehr als 60jährigen Firmengeschichte und einem Rekordumsatz von 790 Millionen Euro im Jahr 2016, bleibt Bonfiglioli einer der führenden Hersteller von Getrieben, Getriebemotoren und Drive Controllern. Im laufenden Geschäftsjahr stehen die Zeichen weiterhin auf Wachstum. Durch Investitionen in die kontinuierliche Weiterbildung der Mitarbeiter, Entwicklung neuer Produkte und neuer Produktionsprozesse bleibt der Hersteller seinem Motto „Forever forward“ treu. www.bonfiglioli.com Eigene Abteilung „Digitale Lösungen“ eingerichtet Continental stellt sich im Bereich digitale Lösungen für Nutzfahrzeugreifen neu auf. Damit soll Flottenbetreibern dabei geholfen werden, Reifen lange und effizient zu nutzen. Michael Neuheisel (Bild), bisher als Direktor Marketing zuständig für die Entwicklung digitaler Lösungen, leitet die neue Abteilung „Digitale Lösungen Nutzfahrzeugreifen“. In dieser Einheit werden Funktionen für digitale Lösungen rund um Reifen für Lkw, Busse und Spezialfahrzeuge gebündelt: von der Geschäftsentwicklung über die Forschung und Entwicklung bis hin zum Personalbereich. Nach dem Erwerb von Bandvulc im vergangenen Jahr und dem seit 2013 im Markt eingeführten Conti Pressure Check sei dies der nächste Schritt im Wandel des Geschäftsbereichs Nutzfahrzeugreifen zum ganzheitlichen Lösungsanbieter, hieß es vom Unternehmen. Die Neustrukturierung hat zum 1. August begonnen. www.continental-reifen.de OBERFLÄCHENTECHNIK • KORROSIONSSCHUTZ Weltneuheit Nie mehr ROST ! über 6.000 Std. Salzsprühtest, Chemiebeständig Oberflächentechnik: Garantie bis 50 Jahre die bunte Alternative zu Zink Korrosionsschutz OR 6000® - Weltrekord www.OR6000.de BOT.indd 1 04.02.2016 11:10:46 6 Mobile Maschinen 5/2017

NACHRICHTEN Daten für die Landwirtschaft nutzbar machen Eine praxisgerechte Lösung zur Nutzung von Maschinen- und Software-Daten unterschiedlicher Herkunft, um daraus konkrete Handlungsempfehlungen für die Landwirtschaft abzuleiten – das ist das Ziel des Forschungsprojektes „Smarte Daten, smarte Dienste (SDSD)“ mehrerer Landtechnik- und Equipment-Hersteller unter der Leitung von Krone. Außerdem beteiligt sind AGCO, Grimme, Deutz-Fahr, Müller-Elektronik, CCI und DKE-Data, die Hochschule Osnabrück und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI). Darüber hinaus beteiligen sich zehn Unterstützer aus den Bereichen Landtechnik, Verbände und Software. Hintergrund des Projektes ist, dass viele Landwirte und Lohnunternehmer mangelnde Datenflüsse zwischen Insellösungen verschiedener Hersteller beklagen und eine herstellerübergreifende Daten-Konnektivität fordern. Die zu entwickelnde intelligente Speicher- und Dienste-Lösung soll sich initial an die Datendrehscheibe der DKE-Data andocken. www.krone.de Sonceboz mit dem „Industrial Excellence Award Switzerland 2017“ ausgezeichnet Der Preis „Industrial Excellence Award Switzerland“ geht dieses Jahr an Sonceboz. Dieser im Rahmen eines europäischen Wettbewerbs verliehene Schweizer Preis ehrt die Relevanz der verfolgten Strategie und die Qualität deren Umsetzung in Bezug auf die industrielle Wettbewerbsfähigkeit. Die internationale Jury setzt sich aus Dozenten der Partneruniversitäten zusammen, für die Schweiz sind es die IMD und die ETHL. Nach einer Vorauswahl aufgrund der eingereichten Bewerbungen anfangs 2017 und dem darauffolgenden ausführlichen Audit durch die Jury am Standort Boncourt erhielt Sonceboz den ersten Preis. Der Award steht für ein hervorragendes Niveau des Unternehmens auf allen Ebenen: vom strategischen Modell bis hin zu den kontinuierlichen Verbesserungsmaßnahmen, von der Qualität der industriellen Prozesse bis hin zum außerordentlichen Einsatz der Mitarbeitenden. Sonceboz wird die Schweiz am europäischen Finale am 4. Oktober 2017 in Berlin vertreten. www.sonceboz.com Nutzfahrzeugtechnik zum Anfassen Am Freitag, 22. Oktober 2017, findet an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden der 7. Dresdner Nutzfahrzeugtag statt. Anliegen dieses Praxistages ist es, die Vielfalt der Branche vorzustellen, Berufschancen aufzuzeigen, Interesse und Begeisterung für die Nutzfahrzeugtechnik zu wecken sowie „Technik zum Anfassen“ zu präsentieren. Vorträge von Vertretern namhafter Firmen vermitteln Studierenden, Unternehmen und interessierten Gästen das Spektrum aktueller Nutzfahrzeugtechnik. Am Nachmittag gibt es eine Präsentation von Fahrzeugen: Spezialtieflader, Lastenbike, Paketfahrzeug, Autotransporter und andere Helfer des Alltags können besichtigt und erkundet werden. Info und Anmeldung unter: www.htw-dresden.de/nutzfahrzeugtag www.htw-dresden.de Visualisieren aber sicher! interACT-VSX-Serie Display-Familie • Varianten von 7 bis 15 Zoll • SIL2-qualifizierte Hard- und Softwareplattform • Ausbaufähig durch Erweiterungsboards • Hohe Betrachtungswinkel • Graphisches Design- und Programmiertool Messetermine Agritechnica, Hannover 12.11. – 18.11.2017 Halle 15, Stand F49 SPS/IPC/DRIVES, Nürnberg 28.11. – 30.11.2017 Halle 7, Stand 150 Sensor-Technik Wiedemann GmbH · Am Bärenwald 6 · 87600 Kaufbeuren · Deutschland · Telefon: +49 8341 9505-0 Internet: www.sensor-technik.de

Ausgabe