Aufrufe
vor 9 Monaten

Mobile Maschinen 5/2017

Mobile Maschinen 5/2017

TECHNIKWISSEN FÜR

TECHNIKWISSEN FÜR INGENIEURE Organ des Forums Mobile Maschinen im VDMA www.mobile-maschinen.info 77221 4 Juli 2016 6 Print-Ausgaben im Jahr + Steuerungen und Regelungen Power Boards erfüllen zunehmende Anforderungen der Automatisierung Übertragung in Echtzeit Ethernet-Kamera mit ultrageringer Latenz Nachlese bauma 2016 Trends in der Bau- und Baustoffmaschinenindustrie Special Landtechnik Kann die Landwirtschaft Industrie 4.0? Titelmontage_final_print_final.indd 1 23.05.2016 16:58:04 MOM_AG_2016_04_001 1 30.06.2016 12:45:32 Abo-Begrüßungsgeschenk: Der Bluetooth-Lautsprecher CALIBER HSG 301BT inkl. Zubehör; kompatibel mit Bluetooth-Smartphones, Tablets, PCs und Notebooks, 360° omni-direktionalen Sound, 4 Std. Akkulaufzeit Sichern Sie sich den lückenlosen Bezug wertvoller Informationen! 6 Telefax: 06131-992/100 @ E-Mail: vertrieb@vfmz.de Internet: engineering-news.net & Telefon: 06131-992/147 Ja, ich möchte die Zeitschrift „Mobile Maschinen“ abonnieren Das Jahresabonnement umfasst 6 Ausgaben und kostet € 93,- (Ausland € 103,- netto) inkl. Versandkosten. Als Begrüßungsgeschenk erhalte ich den Bluetooth-Lautsprecher. Das Abonnement verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn es nicht spätestens 4 Wochen zum Ende des Bezugsjahres schriftlich gekündigt wird. Die Bestellung kann innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung bei der Vereinigte Fachverlage GmbH widerrufen werden. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung. Ihre Daten werden von der Vereinigten Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Name/Vorname Position Firma Abteilung Straße oder Postfach PLZ/Ort Telefon/E-Mail Datum, Unterschrift Vereinigte Fachverlage GmbH . Vertrieb . Postfach 10 04 65 . 55135 Mainz . Telefon: 06131/992-0 . Telefax: 06131/992-100 E-Mail: vertrieb@vfmz.de . Internet: www.engineering-news.net „Mobile Maschinen“ ist eine Zeitschrift der Vereinigten Fachverlage GmbH, Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz, HRB 2270, Amtsgericht Mainz, Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen, Umsatzsteuer-ID: DE 149063659, Gerichtsstand: Mainz

EDITORIAL REDUNDANZ AUF KLEINSTEM RAUM Der Schwarm NEU Größer, stärker, schneller. Das sind bei der Entwicklung richtungsweisender Maschinen meist die Maxime. Einen gegenläufigen Trend zeigen die Forschungsbemühungen um die Landwirtschaft der Zukunft. Der Schwarm, eine Vielzahl kleiner und leichter im Verbund höchst effizient arbeitender Maschinen, soll das traditionelle Konzept Schlepper plus Anbaugerät ablösen. Die DLG hat Fendt für sein Schwarm-System MARS (Mobile Agricultural Robot Swarms ) zur Agritechnica mit dem Innovation Award in Silber ausgezeichnet. Auch die TU Dresden arbeitet gemeinsam mit Projektpartnern, u. a. John Deere, an einem Forschungsprojekt „Feldschwarm“, um nur zwei Beispiele zu nennen. Die Vorteile eines „Feldschwarms“ können vielfältig sein: von geringerer Bodenbelastung dank reduziertem Gewicht über die durch den elektrischen Antrieb verbesserte Emissionsbilanz bis hin zur durch die Digitalisierung vereinfachte Dokumentation der Prozesse. Neben diesen Vorteilen hätte der flächendeckende Einsatz solcher Systeme jedoch auch weitreichende Konsequenzen: für die Arbeit des Landwirts und der Lohnunternehmer – aber vor allem auch hinsichtlich der Anforderungen an Maschinenhersteller und zuliefernde Betriebe: Baugrößen und Varianten würden reduziert, Stückzahlen steigen. Wie realistisch solche Szenarien sind, wird die Zukunft zeigen. Ungeachtet des nicht abzuschätzenden künftigen Markterfolgs von Schwarm-Konzepten, ist eines jedoch sicher: Die Landtechnik entwickelt sich rasant fort, getrieben von den Herausforderungen einer wachsenden Weltbevölkerung und somit der steigenden Nachfrage nach Nahrungsmitteln. Wie beurteilen Sie die Zukunft der Landtechnik, liebe Leserinnen und Leser? Ist der Schwarm die Lösung? Ich freue mich auf Ihre Meinungen. Der neue MH609(y)-II-CAN - Magnetischer Miniatur-Drehgeber - Gehäuse Ø 22,2 mm, Gewicht 80 g - redundante CAN-Bus-Schnittstelle - Schutzklasse IP 67 Ihr Peter Becker p.becker@vfmz.de www.fernsteuergeraete.de