Aufrufe
vor 2 Jahren

Mobile Maschinen 5/2016

  • Text
  • Maschinen
  • Mobile
  • Unternehmen
  • Komponenten
  • Entwicklung
  • Maschine
  • Einsatz
  • Hersteller
  • Anwendungen
  • Innotrans
Mobile Maschinen 5/2016

MARKTPLATZ

MARKTPLATZ Ultrakompakter Gigabit-Controller Der lüfterlose Industrie- Controller POC-120 von Acceed ist so groß wie eine 3,5“-Festplatte. Er basiert auf dem Dual-Core-Atom- Prozessor E3826 von Intel mit 1,46 GHz, hat zwei GigE-Schnittstellen und drei USB-Schnittstellen. Weiterer Datenaustausch ist über die beiden seriellen Schnittstellen RS-232/422/485 und die digitale I/O-Schnittstelle möglich. Der Arbeitsspeicher lässt sich auf dem SODIMM-Sockel für DDR3L-1067 bis 8 GB aufrüsten. Er eignet sich als Embedded- Controller in platzkritischen industriellen Anwendungen, in der Gebäudeautomation, in Security-Anwendungen und für mobile Applikationen, z. B. in Bussen, Transport- oder Schienenfahrzeugen. www.acceed.de Maßgeschneiderte Fluidlösung Contitech hat mit dem Hochtemperatur- Umlageschlauch Conti Excelsus eine extrem flexible Fluid - lösung entwickelt, die sich genau zuschneiden lässt. Im Temperaturbereich bis 250 °C versorgt er Turbolader mit Kühlwasser und Schmieröl und kommt auch in deren Steuerungssystem zur Anwendung. Ebenso eignet er sich für den Lufttransport, u. a. in Abgassystemen oder als Kraftstoffrücklaufleitung. Er kann auch in engen und komplexen Räumen eingesetzt werden. Die Lösung für Betriebsdrücke bis zu 15 bar bietet durch ihre Leichtbaukonstruktion zudem einen Gewichtsvorteil. So trägt der Schlauch dazu bei, den Kraftstoffverbrauch und damit CO 2 -Emissionen zu reduzieren. www.contitech.de Kompakte Drucksensoren bis 600 bar Bei z. B. Fahrzeugen der Logistik geht der Trend in Richtung zu mehr Leistung auf geringerem Bauraum. Diese Entwicklung unterstützt Bosch Rexroth mit den Drucksensoren PR4 Baureihe 10. Sie decken in der Arbeits- und Fahrantriebshydraulik Messbereiche bis zu 600 bar bei einer Baulänge von 55 mm ab. Sie sind universell in offenen und geschlossenen hydraulischen Kreisläufen einsetzbar. In drei Varianten deckt die Baureihe die Druckbereiche von 0 bis 280, 0 bis 420 und 0 bis 600 bar ab. Zudem halten sie Druckspitzen von mehr als 30 % des Nenndrucks aus. Sie erfüllen die Schutzarten IP67 sowie IP69K und verfügen über eine hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit. Die Sensoren sind für den Umgebungstemperaturbereich von -40 bis +100 °C zugelassen. Die Messkennlinie ist linear. Das ratiometrische Ausgangssignal bewegt sich im Spektrum zwischen 0,5 und 4,5 V, bei einer Versorgungsspannung von 5 V. Durch Prüfung dieses Signalbereichs kann eine einfache Fehlerdiagnose geschehen. www.boschrexroth.com Höchste Reinheitsgrade für Hydrauliksysteme Eaton hat eine eigene Reihe von Anschraubpatronen auf den Markt gebracht, mit der Pumpen, Ventile, Kompressoren und Hydrauliksysteme gemäß ISO 2941, ISO 3723 und ISO 2942 vor Verschmutzungen geschützt werden können. Die Filter sind darauf ausgelegt, höchstmögliche Reinheitsgrade für Hydrauliksysteme zu bieten. Sie ermöglichen einen störungsfreien Betrieb für Stromerzeugung, Öl und Gas, Bauwesen, Forstwirtschaft, Bergbau und Flurförderfahrzeuge. Die Patronen mit verschiedenen Größen, Nennwerten und Materialien sind mit vielen führenden Filtersystemen kompatibel. www.eaton.com Für den praxisorientierten Einsatz konzipiert Der neue 2-polige Deutsch-Stecker (MDC06-2S) von Murrelektronik zeichnet sich u. a. durch seine kurze Bauform aus – er trägt im gesteckten Zustand etwa 18 mm auf. Diese Konzeption sorgt für eine problemlose Montage, vor allem in beengten Einbausituationen. Der Stecker ist vorkonfektioniert, vergossen und zu 100 Prozent elektrisch geprüft und muss daher nicht von Hand angeschlossen werden. Die abriebfeste sowie UV- und ölbeständige PUR-Mantelleitung der Einzeladern ist akkurat vergossen. Das sorgt für eine hohe mechanische Sicherheit. Wasser und Schmutz können die einzelnen Adern nicht erreichen und auch nicht in den Kabelmantel eindringen. Zugleich ist für Zugentlastung gesorgt und damit die Gefahr eines späteren Ausfalls aufgrund von Kabelbruch verringert. Bei Bedarf lässt sich zusätzlich ein Schutzschlauch (Wellschlauch) anbringen, ein passender Anschluss dafür ist am Stecker montiert. Damit ist der voll vergossene Stecker prädestiniert für den Einsatz in der Mobilhydraulik und dem Nutzfahrzeugbau. www.murrelektronik.com 58 Mobile Maschinen 5/2016

MARKTPLATZ Systemlösungen für Hubanwendungen Für seine Hubwindensysteme fertigt Liebherr die Komponenten wie Seiltrommeln, Getriebe, Hydraulik- und Elektromotoren, Frequenzumrichter und Schaltanlagen in den eigenen Werken an. Je nach Anforderung können verschiedene Integrationsgrade gewählt werden, vom Planeteneinschubgetriebe bis zum kompletten Hubwindensystem. Zudem sind viele Optionen verfügbar: Eine Endlagenabschaltung der Seilwickelung ist ebenso möglich wie eine sekundäre Sicherheitsbremse an der Seiltrommel, der Antrieb elektrisch oder hydraulisch erfolgen. Die Hubwindensysteme können z. B. in Turmdrehkranen, Containerkranen, Mobil- und Raupenkranen, Schiffs- und Offshorekranen, Tiefbau- und Bohrgeräten oder als Hebezeuge in der Stahl- und Rohstoffindustrie oder im Bergbau eingesetzt werden. Zudem bietet der Hersteller auch Standard- Seilwinden- Baukästen an, mit denen Winden flexibel für individuelle Anwendungen zusammengestellt werden können. www.liebherr.com Winkelsensoren für die Mobilhydraulik Gefran erweitert sein Sensor- Programm für die Mobilhydraulik um zwei Winkelsensoren. Die robusten und kompakten Sensoren basieren auf der berührungslosen Hall-Technologie und besitzen damit eine unbegrenzte mechanische Lebensdauer. Die neuen Winkelsensoren sind wahlweise mit (GRA) oder ohne Welle (GRN) erhältlich. Ihr Messbereich von 360° ist in Schritten von ±15° programmierbar. Für den unproblematischen Einbau in die unterschiedlichen Anwendungen bietet der Hersteller verschiedene Ausführungen an. Die neuen Winkelsensoren eignen sich dank der hohen IP-Schutzart und der hochgradigen Schock-, Vibrations- und elektromagnetischen Störfestigkeit besonders für Einsätze in der Mobilhydraulik. Zu den typischen Anwendungen zählen beispielsweise die Messung des Drehwinkels von Hebevorrichtungen, des Lenkeinschlags und des Gaspedals von landwirtschaftlichen Maschinen oder des Positionswinkels von Erdbewegungsmaschinen ein. www.gefran.de Handstroboskop mit Auto-sync Laserfunktion Das portable LED Stroboskop RT Strobe super qbLED ist die perfekte Ergänzung für die bestehende Produktfamilie. Dieses, dank der 118 Hochleistungs-LEDs, außergewöhnlich lichtstarke Handstroboskop verfügt über ein herausragendes technisches Highlight, welches von Rheintacho zum Patent angemeldet wurde. Die Rede ist hier von der Auto-sync Laserfunktion. Mittels einem weitreichendem Sende-/Empfangssystem auf Laserbasis synchronisiert sich die Blitzfrequenz des Stroboskops automatisch. Das System arbeitet in Abhängigkeit von den Umgebungsbedingungen auf bis zu drei Metern Entfernung. Die Einzigartigkeit der Auto-sync Laserfunktion beruht auf der Integration der Lasereinheit in das Stroboskop. Das knapp über 1 kg leichte Hand - stroboskop wird in einem funktionellen und robusten Koffer geliefert. Handgriff, Kalibrierzertifikat, Ladenetzteil mit Steckersatz, Triggerstecker und Reflexmarken gehören ebenfalls zum Lieferumfang dazu. Dank des integrierten Lithium-Ionen Akkus kann das Stroboskop bis zu sieben Stunden ohne Unterbrechung betrieben werden. www.rheintacho.de CAN - MODULE · kundenspezifisches Foliendesign · verschiedene Tastenanzahl Griessbach GmbH · Im Biotechnologiepark · 14943 Luckenwalde · www.griessbach.de

Ausgabe