Aufrufe
vor 1 Jahr

Mobile Maschinen 5/2016

  • Text
  • Maschinen
  • Mobile
  • Unternehmen
  • Komponenten
  • Entwicklung
  • Maschine
  • Einsatz
  • Hersteller
  • Anwendungen
  • Innotrans
Mobile Maschinen 5/2016

INHALT 08 18 52

INHALT 08 18 52 Flurförderzeuge: Die 11. Hamburger Staplertagung hielt Zukunftstrends und aktuelle Forschungsprojekte bereit Qualitätssicherung: Wie entsteht eigentlich ein robustes Display für Arbeitsmaschinen? Ganzheitlicher Auftritt: Unternehmensgruppe präsentiert Komponenten, Maschinen und Service auf der InnoTrans EDITORIAL 3 Theorie und Praxis SZENE 5 Studie – Produktevolution vor Produktinnovation 6 Personalien, Firmennachrichten, Vereine und Verbände 8 11. Hamburger Staplertagung – Automatisierung von Flurförderzeugen im Fokus TITEL 10 Für die Arbeitsmaschinen von morgen – Dynamische Maschinensteuerung auf Basis einer offenen Technologieplattform ANTRIEBE UND ANTRIEBSELEMENTE 14 Schwerer Einsatz – leichte Lösung – Kunststoffgleitlager in Hubschwingen von Hofladern 16 Sicher vom Versorgungsschiff auf die Offshore-Plattform – Robuste Großwälzlager für Offshore-Krane STEUERUNGEN UND REGELUNGEN 18 Wie entsteht ein robustes Display? – Vom Konzept bis zur Endmontage: der Weg einer Konsole für Arbeitsmaschinen 22 Wirtschaftliche Waldarbeiter – Schnelle und sichere Steuerung für Forstkräne 24 Forschungsdialog – Erfolgsprojekt STEAM SENSORIK 30 „Wir sind da, wo der Kunde uns braucht“ – Sensorhersteller mit ganzheitlichem Lösungsansatz 34 Schutz für Maschine und Umwelt – Druck- und Temperaturmessung in mobilen Maschinen VERBRENNUNGSMOTOREN 40 Bärenstark und flüsterleise – Industrie-Vierzylinder mit Geräuschdämmung 41 Produktinformationen 42 Stickoxide in Echtzeit erfassen – Innovatives Sensorprinzip zur NOx-Messung 44 Ein neuer Standard für Hybride – Innovative Getriebe-Lösungen für Verbrennungsmotoren IAA NUTZFAHRZEUGE 46 Redundanz schafft Sicherheit – Lenksystem für All-Terrain-Krane 48 Damit der Kran nicht kippt – Sensorlösungen für die mobile Automation 50 Produktinformationen INNOTRANS 52 InnoTrans 2016 mit Rekordbeteiligung – Leitmesse für Verkehrstechnik in Berlin 53 Produktinformationen 54 Antrieb, Service, Maschine – alles aus einer Hand – Ganzheitlicher Messeauftritt dreier Geschäftseinheiten MARKTPLATZ 56 Produktinformationen RUBRIKEN 62 Impressum 66 Vorschau 67 Inserentenverzeichnis SUMMER OF ENGINEERING 36 Einfach smart loggen 4 Mobile Maschinen 5/2016

STUDIE | NACHRICHTEN Produktevolution vor Produktinnovation Marktthemenradar mobile Antriebsmaschinen 2016 Was bewegt die Hersteller mobiler Antriebsmaschinen, wo drückt der Schuh und welche Trends zeichnen sich ab? Diesen Fragen geht die von research tools durchgeführte Studie „Marktthemenradar mobile Antriebsmaschinen 2016“ nach und analysiert die wichtigen Themen der Branche. Das aktuelle Themenspektrum ist bei den Herstellern von mobilen Antriebsmaschinen sehr vielfältig: Produkttechnische Aspekte wie z. B. autonomes Arbeiten, Assistenzsysteme oder digitale Ansteuerungen sind wichtige Bereiche, mit denen sich ein Großteil der Unternehmen aktuell beschäftigt. Auch die Effizienzverbesserung von Prozessen in der Produktion stellt für viele Unternehmen eine wesentliche Herausforderung dar. Preis- und Kostendruck werden als Gründe hierfür oft angegeben. Umweltaspekte wie z. B. die Einhaltung von Abgasnormen sind vor allem für die Hersteller aus der Bau- und Landwirtschaft von großer Bedeutung. Einige Unternehmen sehen in ihrem Bereich die Grenzen der Nachfrage erreicht. Weiteres Wachstum erfordert hier das Einschlagen neuer Wege: Die Palette reicht vom noch stärkeren Eingehen auf Kundenwünsche und -anforderungen über die Erschließung neuer Märkte und Regionen bis hin zum Einstieg in neue Produktgebiete und neue Geschäftsfelder. Folgende Aspekte werden in der Studie beleuchtet: n Aktuell wichtige Marktthemen und Herausforderungen von Herstellern der Branche n Grundstimmung der Branche durch wortgetreue Wiedergabe der Einzelnennungen und Begründung der aktuellen Relevanz n Wichtigkeit einzelner Marktthemen, differenziert nach Teilbranchen n Herausragende, aktuelle Marketingmaßnahmen einzelner Unternehmen mit Begründung der Alleinstellung dieser Maßnahmen n Bekanntheit und Bewertung des Marketings von 20 großen Unternehmen der Branche n Stand der Umsetzung Industrie 4.0 n Einsatz digitaler Marketingaktivitäten Mehr zur Studie Weitere Informationen zum „Marktthemenradar mobile Antriebsmaschinen 2016“ erhalten Sie über diesen Link. http://bit.ly/2bqGpVg Die Studie basiert auf einer Befragung von 50 Herstellern mobiler Arbeitsmaschinen aus Bau-, Land- und Forstwirtschaft, der Fördertechnik und dem Spezialfahrzeugbau. Befragt wurden Geschäftsführer sowie Führungskräfte und Mitarbeiter aus Technik, Marketing und Vertrieb. Im Durchschnitt waren die Befragten knapp 14 Jahre im jeweiligen Unternehmen beschäftig. Dies lässt auf seriöse und substanzielle Ergebnisse schließen. www.research-tools.net DERWEG IST DAS ZIEL. BESSER FAHREN, BESSER ANKOMMEN. Auf unserem Messestand auf der IAA finden Sie alles rund ums Thema innovative Hydrauliklösungen. Lassen Sie sich inspirieren –Wir machen Ihre Fahrt noch komfortabler, effizienter und sicherer! Besuchen Sie Ihren Hydraulik-Spezialisten auf der IAA: Halle 26, Stand D06 EAG-NB-J-16094_WeberHydraulik-AZ_185x90_4c_RZ.indd WEBER-HYDRAULIK.indd 1 1 31.08.2016 17.08.16 10:39:24 15:03 Mobile Maschinen 5/2016 5