Aufrufe
vor 1 Jahr

Mobile Maschinen 5/2015

Mobile Maschinen 5/2015

AGRITECHNICA I

AGRITECHNICA I VORBERICHT 1503 Auslandsaussteller aus 52 Ländern Die Auslandsbeteiligung nimmt weiter zu. Sie liegt gegenwärtig bei 56 %. Die stärksten Delegationen kommen aus Italien (382 Unternehmen), den Niederlanden (124), der Türkei (109), China (100) und Frankreich (100) tungszentrum in Halle 2 des Messegeländes präsentieren sich unter anderem Unternehmen aus den Segmenten Finanzierung, Versicherungen, Logistik, Gebrauchtmaschinenbörsen, Speditionen, Zollabwicklung und Personaldienstleistungen. Neu in 2015 sind täglich stattfindende Themen-Talks, zum Beispiel zu Fragen der Versicherung von Maschinen oder zu den Zollformalitäten beim Export von gebrauchter Technik. Zudem wird es eine Neuauflage des Specials „Werkstatt LIVE“ geben. In Zusammenarbeit mit dem LandBauTechnik-Bundesverband werden anhand von praktisch vorgeführten und kommentierten Wartungs- und Umbauarbeiten an modernster Technik die Anforderungen an die verschiedenen Qualifikationsstufen (Lehrling, Servicetechniker und Meister) für Land- und Baumaschinenmechaniker aufgezeigt. Darüber hinaus wird es wieder ein umfangreiches Infoangebot seitens der Ausbildungsträger zu diesem Beruf geben. Ausbildung, Beruf, Wissenschaft Agritechnica Online-Services Erstmalig in diesem Jahr organisiert die DLG mit der „Campus & Career“ einen eigenen Karrierebereich auf der Agritechnica. Unter dem großen Holzdach in den Pavillons 33 und 35 wird Jobsuchenden und jungen Berufseinsteigern eine Anlaufstelle zur beruflichen Orientierung in der Landtechnik- und Agrarbranche geboten. 50 Unternehmen, Hochschulen/Fachhochschulen und Forschungseinrichtungen haben sich bereits für die zentrale Anlaufstelle für Jobsuchende und junge Berufseinsteiger angemeldet. Neben Ausstellerständen zur Personalrekrutierung präsentieren sich etablierte Angebote wie der Young Farmers Day, Campus und DLG-Karriere- und Berufsberatung. Das Fachprogramm bietet ergänzend dazu ein breites und spannendes Angebot nicht nur für den landtechnischen Nachwuchs. Aussteller der „Campus & Career“ haben zudem die Möglichkeit, in speziellen Meetingräumen persönliche Gespräche mit Bewerbern zu führen. Zukunftsforum der Branche n Die DLG bietet für die Agritechnica Tickets zu Sonderkonditionen in ihrem Online-Shop an. n Ein weiterer Service im Netz: Auch 2015 können Aussteller und Messebesucher die kostenlose Online-Business-Kontaktbörse „Match & Meet“ nutzen. Sie steht ab Sep tember zur Verfügung. n Ebenfalls ab diesem Zeitpunkt online: Merklisten mit Routenfunktionen für die optimale Besuchsplanung und Orientierung auf dem Ausstellungsgelände. Durch ihr hochkarätiges Fachprogramm mit einer Vielzahl von internationalen Veranstaltungen, wie Kongressen, Workshops und Foren, gilt die Agritechnica als das wichtigste Zukunftsforum der Agrarbranche. So werden bei der internationalen Tagung „LAND.TECHNIK AgEng 2015“ vom VDI Wissensforum die aktuellen Entwicklungen in der Landtechnik und neueste Ergebnisse aus der Forschung bereits am 6. und 7. November vorgestellt und diskutiert. Nach dem erfolgreichen Start vor zwei Jahren wird die internationale Veranstaltungsreihe „Ag Machinery International - Access to emerging markets“ wieder im Blickpunkt zahlreicher Besucher stehen. Im Fokus stehen an unterschiedlichen Ausstellungstagen die Landtechnikmärkte in Äthiopien, Kasachstan, Kenia, Polen, Rumänien, Russland, in der Ukraine, Tansania und Weißrussland. Hierbei werden Marktpotenziale, Marktzugänge, Finanzierungsrahmen und Technikanforderungen beleuchtet. Erstmalig wird es eine Veranstaltung der „Systems & Components“ über Komponentenmärkte mit dem Fokus auf die BRIC- Länder – Brasilien, Russland, Indien und China – geben. Große Aufmerksamkeit wird darüber hinaus der Europäische Junglandwirte- und Studententag finden, der von der Jungen DLG gemeinsam mit nationalen und internationalen Partnern für die Agritechnica 2015 organisiert wird. Ein vielfältiges internationales Fachprogramm wird zudem in speziellen Foren in verschiedenen Ausstellungshallen angeboten. Diese werden in Deutsch/Englisch/Russisch (Simultanübersetzung) präsentiert. In insgesamt fünf Foren präsentieren Vertreter aus Wissenschaft, Beratung, Industrie und landwirtschaftlicher Praxis täglich aktuelle Trends und wichtige Entwicklungen zu den Themen Pflanzenbau (Halle 15), Technik und Management (Halle 8), „Major Crops Worldwide“ (Halle 21, in englischer Sprache), „Systems & Components“ (Halle 16, in englischer Sprache), „Campus & Career“ (Pavillon 33). www.agritechnica.com 36 Mobile Maschinen 5/2015

SPECIAL I AGRITECHNICA Gangwechsel während des Betriebs Easy Shift ist ein synchronisiertes Zweiganggetriebe von Comer für Offroad-Nutzfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen, das bei hohen Performances einen Gangwechsel erlaubt, während das Fahrzeug oder die Maschine in Bewegung ist. Der Antrieb verfügt über einen Synchronring zwischen den zwei angetriebenen Zahnrädern des Getriebes. Er arbeitet in Verbindung mit der elektronischen Steuerung, wodurch die Komponenten kontrolliert und während des Betriebs geprüft werden können. Wird ein Gangwechsel angefordert, sorgt die Software für die Trennung des Getriebes und die Ausschließung der Scheibe des Hydraulikmotors, wodurch die Kraftübertragung zwischen Hydrostatik und Rädern unterbrochen wird. Mit der Freigabe des Drucks für das Einrücken eines anderen Gangs kommt der Synchronring zum Einsatz und sorgt für den Abgleich der Drehzahl der Zahnräder. So kann das Getriebe anstatt von komplexeren und kostenintensiveren Lösungen wie Powershift-Antrieben eingesetzt werden. www.linak.de/techline www.linak.at/techline Verstellantriebe - maßgeschneidert für Ihre Anwendung SAVE THE DATE Erleben Sie die Vorteile einer integrierten Steuerung in elektrischen Antrieben. www.comerindustries.com Kompakte und robuste Winkelsensor-Familie Penny & Giles, Teil der Curtiss- Wright-Gruppe, hat eine neue Serie von kontaktlosen Winkelsensoren vorgestellt. Die vollgekapselten Sensoren kommen in einem Low-Profile Gehäuse mit geringem Platzbedarf in Schutzart IP69K und sind somit für den Einsatz unter widrigsten Umweltbedingungen geeignet. Die Drehwinkelsensoren NRH271 und NRH272 richten sich vor allem an Hersteller von On- und Off-Highway-Fahrzeugen in anspruchsvollen Umgebungen. Alle Varianten der Neuentwicklungen nutzen die verschleißfreie Hall-Sensor-Technologie für maximale mechanische Lebensdauer. 8.-14. NOVEMBER 2015 HALLE 15, STAND K12 Monitor-Serie technisch weiterentwickelt Linak.indd 1 25.08.2015 10:44:07 Ob Funktionen, Design oder Qualität, das Unternehmen Brigade Elektronik hat die Monitore der Select-Serie technisch weiterentwickelt.Sie wurden einem Relaunch unterzogen und verfügen fortan über einen flaches Design und mehrere technische Neuerungen wie Tag- und Nachtschaltung, einstellbare Distanzmarkierungen auf dem Monitor, ein individuelles Kamera-Menü in der Monitor-Software und eine neue Touch-Bedienung. Mit verschiedenen Monitorgrößen in 5, 7 und 10,4 Zoll ist die Select- Serie für verschiedene Anwendungsfälle einsetzbar. Eine verbesserte Auflösung und Bilddarstellung runden den Relaunch ab. www.cw-industrialgroup.com www.brigade-elektronik.de Agritechnica 2015 Halle 17 / Stand D51 .ORG Umschalt-Ventilatoren zur Kühlerreinigung mehr Leistung spart 30% der Lüfter-Antriebsleistung (Uni Karlsruhe 2013) weniger Verbrauch www.youtube.com/cleanfixgf Hägele.indd 1 18.08.2015 07:50:52 Mobile Maschinen 5/2015 37