Aufrufe
vor 1 Monat

Mobile Maschinen 4/2019

Mobile Maschinen 4/2019

02 01 Der EM-Master für

02 01 Der EM-Master für knickgelenkte Muldenkipper (ADT), Lader und Raddozer 02 Der RDT-Master für Starrrahmen- Muldenkipper 01 für gute Selbstreinigungseigenschaften, Traktion und Manövrierfähigkeit selbst auf weichen und schlammigen Böden. Die offene Profilausführung sorgt für bessere Kühleigenschaften und damit für eine geringere Erhitzung, was zu einer höheren Laufleistung führt. Im Vergleich zum E3/L3 weist die E4/L4-Version eine größere Blockgröße mit geringerem Abstand zwischen den Blöcken auf. Der Reifen bietet daher einen hohen Karkassenschutz und eine gute Schnittfestigkeit, sodass das Risiko von Durchstichen und folglich von Stillstandzeiten sinkt. Der geringere Abstand der Profilblöcke mit dem fünfkantigen Blockdesign sorgt für größere Laufruhe und gute Traktion selbst auf harten und felsigen Untergründen. Aufgrund der tiefen Profilausführung und des hohen Abriebvolumens bietet der EM-Master E4/L4 außerdem eine hohe Laufleistung. Beide Ausführungen sind in den Größen 23.5R25, 26.5R25 und 29.5R25 verfügbar. Der EM-Master E3/L3 ist zudem in der Größe 20.5R25 erhältlich. HOHE BESTÄNDIGKEIT GEGEN SCHNITTE UND PROFILAUSBRÜCHE Der RDT-Master wurde für Starrrahmen-Muldenkipper entwickelt, die schwere Lasten über größere Entfernungen in rauem Gelände transportieren. Unter diesen schweren Bedingungen müssen die Reifen eine hohe Stabilität und gute Traktion auch bei hohen Geschwindigkeiten sowie eine hohe Beständigkeit gegen Schnittverletzungen und Profilausbrüche bieten. Die spezielle Profilausführung des RDT-Master mit einem tiefen Profil sowie einem breiten und flachen Laufflächenradius sorgt für hohe Belastbarkeit und optimale Schnittfestigkeit. Die abgewinkelten Profilkanten sorgen zusammen mit dem offenen Schulterprofil für gute Selbstreinigungseigenschaften und ermöglichen eine höhere Seitenstabilität, was zu besserem Fahrverhalten führt. Selbst in kurvenreichem Gelände und bei hohen Geschwindigkeiten ist so maximale Traktion gewährleistet. Der RDT-Master ist mit einer Standard- und neu einer schnittbeständigen Mischung verfügbar, die speziell für steinige und kiesige Umgebungen entwickelt wurde. Der RDT-Master E4 ist in den Größen 18.00R33, 21.00R33 und 24.00R35 verfügbar. www.continental-reifen.de/specialty DIREKTER KONTAKT Reinhard Klant Product Line Manager Earthmoving specialtytires@conti.de 8 Mobile Maschinen 2019/04 www.mobile-maschinen.info

BERÜHRUNGSLOSER POSITIONSSENSOR FÜR ENGE EINBAURÄUME Ein berührungsloser, ultraflacher, magnetostriktiver Positionssensor für anspruchsvolle Einbausituationen mit wenig Platz, wie sie z. B. in mobilen Maschinen oder Verpackungsmaschinen vorkommen, ist der posichron PCFP25 von ASM. Der absolute, verschleißfreie Positionssensor ist für Messlängen bis zu 5 750 mm verfügbar. Das ultraschlanke Profil ist lediglich 8 mm hoch. Der Sensor ist resistent gegen Schmutz, Feuchtigkeit und Staub, widersteht Stößen bis zu 50 g und verfügt über die Schutzart IP67. Das ultraflache Profil wurde speziell für Anwendungen mit begrenztem Einbauraum wie Kranausleger entwickelt. Es stehen analoge sowie digitale Ausgänge zur Verfügung. Der Sensor erreicht eine Linearität von ± 0,02 % vom Endwert. Für Sicherheitsanwendungen kann er in redundanter Bauweise montiert werden. Der Sensor ist die maßgeschneiderte, robuste Lösung für beengte Einbausituationen in mobilen Maschinen und Industrieanwendungen. www.asm-sensor.com MEHR BELEUCHTUNGSOPTIONEN FÜR CAN-MODULE Griessbach hat mehr Beleuchtungsoptionen für Bedienund Eingabesysteme eingeführt, um Schaltfunktionen und ‐zustände differenzierter anzuzeigen. Diese lassen sich adaptieren, in die jüngste Generation von CAN-Tastermodulen sind sie integriert. Zur Symbol-Hinterleuchtung sind die Standardmodule nun mit RGB-LEDs in frei wählfarben Farben ausgestattet. Damit ist jede Funktion auch bei Dunkelheit oder Sonneneinstrahlung erkennbar, verschiedene Taster lassen sich über ihre Beleuchtungsfarbe zu Funktionsgruppen anordnen. Zudem gibt es nun eine umlaufende Ring- oder Segmentbeleuchtung für jedes Tasterfeld zur Statussignalisierung in den Ampelfarben. So lassen sich z. B. Warn- oder Alarmsignale durch Farbumschlag direkt am Taster kenntlich machen. Die Segmentbeleuchtung ist auch zur Anzeige von Schaltstufen, etwa für die Sitzheizung, einsetzbar und kann sowohl umlaufend mit zwölf Segmenten als auch an einer oder zwei Seiten der Schaltfläche integriert werden. www.griessbach.de 2019 NIRGENDWO LIEGEN INNOVATIONEN NÄHER. HANNOVER, 10.–16. NOVEMBER | EXKLUSIVTAGE 10.+11. NOVEMBER www.agritechnica.com facebook.com/agritechnica Der Treffpunkt für die Zulieferindustrie – eine B2B Plattform für den Landmaschinen-Sektor ■ ■ ■ 713 internationale Aussteller 100.000 Besucher Hochkarätiges Fachprogramm ■ Synergieeffekte mit der AGRITECHNICA – der Weltleitmesse für Landtechnik A part of AGRITECHNICA

Ausgabe