Aufrufe
vor 2 Monaten

Mobile Maschinen 4/2018

Mobile Maschinen 4/2018

MOBILE AUTOMATION

MOBILE AUTOMATION SICHERHEITSTECHNIK LEICHT GEMACHT 6 Mobile Maschinen 2018/04 www.mobile-maschinen.info

Aufgrund der zunehmenden Automatisierung mobiler Arbeitsmaschinen müssen sich die Hersteller mehr und mehr mit dem Thema Sicherheitstechnik befassen. Nahezu jede mobile Arbeitsmaschine fällt mittlerweile unter die Bestimmungen der Maschinenrichtlinie. Um den hohen Entwicklungsaufwand für eigene Sicherheitslösungen zu vermeiden, suchen Hersteller verlässliche Technologiepartner für die Sicherheitstechnik. Der Automatisierungsgrad mobiler Arbeitsmaschinen ist in den vergangenen Jahren sprunghaft angestiegen. Ursache dafür sind die Anforderungen des Marktes, die sich mit mechanischen Lösungen nicht mehr umsetzen lassen. Dazu gehören nicht zuletzt Themen, wie die Datenübermittlung in die Cloud und (teil-)autonome Prozesse. Eines von vielen Beispielen für automatisierte Prozesse sind Drive-by-Wire-Antriebssysteme, bei denen zum Beispiel die Informationen des Gaspedals nicht mechanisch, sondern elektrisch übertragen werden. Diese Systeme bieten viele Vorteile, bergen aber auch ein Risiko: „Hat die Antriebsregelung während der Fahrt auf einer öffentlichen Straße eine Fehlfunktion, kann das zu schwerwiegenden Unfällen führen“, erklärt Stefan Taxer, Produktmanager Mobile Automation bei B&R. Daher muss die Antriebsregelung sicher aus geführt sein. INTEGRIERTE SICHERHEITSTECHNIK Doch woher weiß der Hersteller einer mobilen Arbeitsmaschine, welche Anforderungen eine Sicherheits lösung erfüllen muss? „Die Maschinenrichtlinie verpflichtet den Hersteller, anhand eines Risikographen eine Gefahrenanalyse und Risikobewertung durch zuführen, um das notwendige Level für die Sicherheitsfunktion zu bestimmen“, so Taxer. Bei mobilen Arbeitsmaschinen muss in den meisten Fällen SIL2 bzw. PLc erreicht werden. Mit programmierbarer Sicherheitstechnik lassen sich die erforderlichen Sicherheitsniveaus einfach erreichen. „Dennoch schrecken viele Hersteller vor programmier­ 01 Die Maschinenrichtlinie verpflichtet den Hersteller, anhand eines Risikographen eine Gefahrenanalyse und Risikobewertung durchzuführen, um das notwendige Level für die Sicherheitsfunktion zu bestimmen 01 www.mobile-maschinen.info Mobile Maschinen 2018/04 7

Ausgabe