Aufrufe
vor 5 Monaten

Mobile Maschinen 4/2018

Mobile Maschinen 4/2018

STAGE-V-VERBRENNUNGSMOTOREN BEREIT FÜR DEN EUROPÄISCHEN MARKT Getreu dem Firmenslogan „Kubota, the answer“ erweitert der weltweit führende Hersteller von Diesel-, Benzin- und Gasmotoren sein Produktportfolio und rüstet so seine Kunden für die bevorstehende EU-Abgasnorm Stufe V.

Der Motorenhersteller Kubota gründete vor kurzem seine Business Unit Engine Europe (BUEE). Dies unterstreicht die verstärkt auf Wachstum ausgerichtete Strategie des europäischen Geschäftsbereichs des Unter nehmens mit Hauptsitz in Japan bei seiner Entwicklung zu einer weltweit bedeutenden Marke im Segment Industrie - an wendungen im Off-Highway-Bereich. Zudem trägt Kubota mit dieser Business Unit der Tatsache Rechnung, dass der Großteil seiner Motoren gegenwärtig in Produkten anderer Hersteller verbaut wird, eine Entwicklung, von der zu erwarten ist, dass sie sich so fortsetzt. Darüber hinaus fokussiert das Unternehmen auf diese Weise den kompletten Vertriebsweg – von den Bedürfnissen des Marktes über die Produktion bis hin zur Kundenbetreuung. Auch ist Kubota überzeugt, mithilfe der BUEE schneller sowie flexibler auf dem europäischen Markt agieren zu können, und unterstreicht hiermit seine ambi tionierten Wachstumspläne in Europa. „In Vorbereitung auf die Einführung der EU-Abgasnorm Stufe V in den Jahren 2019/2020 befinden sich die OEMs in Europa in einer entscheidenden Phase und deshalb ist es von zentraler Bedeutung, dass wir eine Produktpalette anbieten, die den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht wird. Wir wollen unser umfassendes Engagement für den europäischen Markt unterstreichen“, erklärt Daniel Grant, Marketing Manager der Kubota BUEE, und ergänzt: „Von Technologien, die sich DOC (Dieseloxidationskatalysatoren), DPF (Dieselpartikelfilter) und SCR (selektive katalytische Reduktion) zunutze machen, über Dual-Fuel-Lösungen bis hin zu unserem bewährten Service- und Support-Netzwerk mit seinem besonderen Fokus auf Schnelligkeit und Flexibilität – Kubota befindet sich in einer hervorragenden Position, aus der heraus wir auf jede Frage unserer Kunden eine Antwort geben können.“ GROSSVOLUMIG Kubotas Weitblick spiegelt sich auch in Hinblick auf die bevorstehende Einführung der EU-Abgasstufe V ab Anfang 2019 wider. Der Motorenspezialist präsentiert DIREKTER KONTAKT Daniel Grant Marketing Manager, Kubota BUEE motoren@kubota.de neue Produkte, die speziell für diese Anforderungen des Marktes entwickelt wurden. So wurde die großvolumige Dieselmotoren Baureihe „09“ als Reaktion auf die Bedürfnisse des Marktes entwickelt und erweitert zudem die Produktpalette an Motoren bis über 200 PS aus dem Hause Kubota. Der Motor V5009 geht Ende 2019 in die Serienproduktion. Zusätzlich wird die Modellvariante V4309 folgen: Ein 4-Zylinder-Motor mit einer Nennleistung von 115,7 kW (157,3 PS) und einer Nenndrehzahl von 2 200 min -1 . Dieser Motor erreicht sein maximales Drehmoment von 649,6 Nm bei Drehzahlen von 1 500 bis 1 600 min -1 . UMWELTFREUNDLICH Speziell für die Verwendung von Flüssiggas (LPG), Benzin und Erdgas sowie für Dual-Fuel-Anwendungen ist der WG1903 konzipiert, ein 1,9-Liter-Modell mit drei Zylindern, der 2019 in die Serienproduktion geht. Hersteller von Bau- und Kommunalmaschinen, Flurförderzeugen sowie hydraulischen Arbeitsbühnen profitieren von dem unkomplizierten Aufbau sowie der unproblematischen Unterhaltung des gasbetriebenen Motors. Er stellt eine häufig gesuchte Alternative zum zwischenzeitlich aufwendigen Dieselmotor dar und bietet sich zudem für die Nutzung im innerstädtischen Bereich an. Skarke Ventilsysteme Ihr starker Partner für Öl-Service und Entlüftung. Auf der Rut 4 64668 Rimbach-Mitlechtern Tel. 06253 - 80 62-0 Fax 06253 - 80 62-22 E-Mail info@skarke.de Web www.skarke.de www.mobile-maschinen.info Mobile Maschinen 2018/04 21 Starke.indd 1 26.06.2017 11:20:34

Ausgabe