Aufrufe
vor 4 Monaten

Mobile Maschinen 4/2017

Mobile Maschinen 4/2017

NACHRICHTEN I TECHNOLOGY

NACHRICHTEN I TECHNOLOGY FORUM Schmierstoff- Management reduziert TCO Shell Technology Forum 2017 in Amsterdam Mitte Mai kamen Schmierstoffexperten von Shell sowie fast 150 Industriekunden aus ganz Europa im Shell Technology Centre in Amsterdam zusammen, um über die richtige Auswahl und Anwendung von wirksamen Schmierstoffen zu sprechen. Denn diese kann die Betriebskosten reduzieren. Eine von Shell weltweit durchgeführte Studie behandelt 5die zentrale Rolle, die das Schmierstoffmanagement und Dienstleistungen einnehmen, um die Gesamtbetriebskosten (=TCO: Total Cost of Ownership) von Industrieunternehmen entscheidend zu senken. Der Schlüssel liegt in der Auswahl, Anwendung und dem optimalen Management des richtigen Schmierstoffs. Ein Partner wie Shell, der die Betriebsabläufe inspiziert, prüft und verbessert, ist dabei ausschlaggebend. Einfluss der Schmierstoff oft unterschätzt Auf dem Shell Technology Forum sprachen hochkarätige Experten von Shell und aus der Branche über die Trends und Herausforderungen im Schmierstoffgeschäft, die bevorstehende Industrie 4.0, das Mana gement der Gesamtbetriebskosten und darüber, wie die Ausgaben für die Instandhaltung von Industrieanlagen gesenkt werden können. Daneben gab es Roundtables für eingehende Erörterungen zu alltäglichen Problemen, mit denen sich Industriebetriebe in einer zunehmend vom Wettbewerbsdruck und gesetzlichen Auflagen gekennzeichneten Interview mit Shell-Fluidexperte Ahmet Güven In unserem Schwester-Magazin O+P Fluidtechnik können Sie, liebe Leserinnen und Leser, ein ausführliches Interview mit Ahmet Güven, Product Application Specialist Hydraulics and Circulating oils, lesen. Gesprächspunkte waren unter anderem die neuen Shell Hydraulikflüssigkeiten, ihre Entwicklungsgeschichte sowie Auswirkungen auf die TCO. bit.ly/ShellOP Wirtschaft konfrontiert sehen. Roger Moulding, Shell Vice President für Global Lubricants Marketing and Lubricants Sales in Europa, betonte, dass die Möglichkeiten zur Kostensenkung durch Schmierstoffe oft unterschätzt werden: „Shell Lubricants hat eine weltweite Befragung durchgeführt, um herauszufinden, wie Industriebetriebe die Frage der Gesamtbetriebskosten angehen. Wir haben festgestellt, dass viele Anwender die potenziellen Auswirkungen der Auswahl des optimalen Schmierstoffs und eines guten Managementprogramms auf ihre Betriebskosten zwar erkennen, aber extrem unterschätzen. Ein Ignorieren dieser 10 Mobile Maschinen 4/2017

TECHNOLOGY FORUM I NACHRICHTEN Zusammenhänge führt dazu, dass viele Unternehmen praktisch ‚Geld verschenken‘ und so das Einsparungspotenzial nicht ausschöpfen. Im heutigen wettbewerbsorientierten Unternehmensumfeld ist die richtige Herangehensweise aber von entscheidender Bedeutung.“ Optimierung von Schmierstoff und Prozess Bei der von Shell durchgeführten Studie wurden die für den Einkauf von Schmierstoffen und Fetten verantwortlichen Personen aus acht großen Märkten befragt. Laut Studie räumen 60 % der Unternehmen ein, dass Fehlentscheidungen bei Schmierstoffen zu ungeplanten Stillstandzeiten führten, 63 % führen keine angemessenen Mitarbeiterschulungen zu Schmierstoffen durch, und 51 % rechnen nicht damit, dass hochwertigere Schmierstoffe zur Senkung der Wartungskosten beitragen. Shell kann seine Kunden durch Optimierung der Schmierverfahren an dieser Stelle mit einem starken Team von Fachspezialisten zu erheblichen Einsparungen verhelfen. Die Spezialisten besuchen Kunden vor Ort und stellen mit Hilfe ihrer Expertise das passende Schmierstoffmanagement zusammen. So ermöglichen sie, dass Kunden nicht nur die richtigen Schmierstoffe oder Fette für ihre Anlagen verwenden, sondern auch die optimalen Prozesse und Verfahren nutzen, um den größtmöglichen Nutzen daraus zu ziehen. Gemeinsam zur bestmöglichen Lösung Dr. Richard Tucker, Shell General Manager B2B Technology, erklärte: „Wenn Unternehmen unter Druck stehen, die Wartungskosten zu senken, sind Schmierstoffe oft einer der ersten Posten, die gekürzt werden. Die Auswahl eines weniger wirksamen Schmierstoffs führt zwar nur selten zum unmittelbaren Ausfall von Anlagen, kann aber langfristig höhere Wartungskosten zur Folge haben. Diese Kostensteigerung kann die Einsparungen durch die Auswahl eines günstigeren Schmierstoffs deutlich übertreffen.“ Experten von Shell Lubricants sind der Überzeugung, dass technologische Kooperationen und Co-Engineering zu optimalen Ergebnissen und Schmierstofflösungen führen. Shell arbeitet eng mit einer Reihe von OEM zusammen, um Produkte dauerhaft zu optimieren und den gerätespezifischen Anforderungen anzupassen. www.shell.de Mehrere hundert Kunden und Experten von Shell nahmen am diesjährigen Shell Technology Forum teil BESUCHEN SIE DIE WELTGRÖSSTE MESSE FÜR LANDTECHNIK. 2017 NIRGENDWO LIEGEN INNOVATIONEN NÄHER. HANNOVER, 12.–18. NOVEMBER I EXKLUSIVTAGE 12.+13. NOVEMBER www.agritechnica.com facebook.com/agritechnica made by DLG Die SYSTEMS & COMPONENTS, eine Spezialmesse unter dem Dach der AGRITECHNICA, bietet innovative Systeme und Komponenten für die Landtechnik und verwandte Industrien. Erfahren Sie mehr über neueste Antriebstechniken, Motoren und Hydraulik. STAY WITH US, STAY CONNECTED!