Aufrufe
vor 1 Jahr

Mobile Maschinen 4/2015

Mobile Maschinen 4/2015

STEUERUNGEN UND

STEUERUNGEN UND REGELUNGEN I LOKALISIERUNG 01 Minimale Anordnung des Systems: Vier fest installierte Referenzknoten, Server mit Software und Tag die Sicherheit der Mitarbeiter – insbesondere in belebten und verwinkelten Bereichen – verbessern. Zudem kann das Ortungssystem dazu genutzt werden, Aufträge flexibel und in Echtzeit zu übermitteln. Da sämtliche Objekte jederzeit lokalisiert werden können, lassen sich Wege und Ressourcen optimal nutzen. Daraus resultiert u. a. auch die flexible und korrekte Beladung von Fahrzeugen für den Ab- bzw. Weitertransport von Waren. Mit dem Kunden zum Erfolg Lachmann & Rink ist seit September 2014 Systemintegrator des EPS RTLS für den deutschsprachigen Raum. Das Freudenberger Entwicklungszentrum ist auf kundenindividuelle Hard- und Software spezialisiert und verfügt über eine große Projekterfahrung im Bereich der Systemplanung, Konfiguration und Einbindung in vorhandene Infrastrukturen. Die goldene Patentlösung für Echtzeitlokalisierung gibt es nicht, denn jede Branche und jedes Unternehmen hat ganz spezifische und individuelle Anforderungen. In welcher Form ein RTLS eingesetzt werden kann, ergibt sich aus einer Vor-Ort-Erfassung des Geländes und einer daraus entwickelten detaillierten Anforderungsanalyse. Dabei setzt Lachmann & Rink bereits in frühen Projektphasen auf die enge Zusammenarbeit mit Bereichsleitern und internen Entwicklungsabteilungen seiner Kunden. Bild: Anlaufbild und Einklinker fotolia www.lachmann-rink.de 02 Anwendungsbeispiel Logistik 30 Mobile Maschinen 4/2015

STEUERUNGEN UND REGELUNGEN Serie von Heavy Duty-Drehgebern erweitert Baumer hat seine Heavy Duty-Drehgeberfamilie HOG 86 durch ein Baukastensystem mit neuen Varianten erweitert. Der HOG 86E z. B. erfüllt mit einer Auflösung bis 2500 Impulsen pro Umdrehung alle Drehgeberfunktionen und Heavy Duty-Produkteigenschaften wie isolierte Welle und robuste Anschlusstechnik. Beim HOG 86 steht eine Auflösung bis 5000 Impulse pro Umdrehung zur Verfügung. Er verfügt über viele Anschlussvarianten und eine korrosionsfeste Oberflächenbeschichtung. Höhere Sicherheit bei der Signalübertragung bietet der HOG 86 M mit redundanter Signalerfassung. Die Typen HOG 86 + FSL und HOG 86 M + FSL ermöglichen eine energieautarke Drehzahlüberwachung. www.baumer.com Absolutwert-Drehgeber mit SIL-CL3-Zertifikat Für den Einsatz in Anwendungen mit gefordertem Nachweis der funktionalen Sicherheit präsentiert Johannes Hübner Giessen die Baureihe der Absolutwert- Drehgeber mit SIL-CL3-Zertifikat. Die für die Schwerindustrie entwickelten AMP(H) 41 (Profisafe über Profibus DP) und AMPN(H) 41 (Profisafe über Profinet IO) sind gemäß DIN EN 61508 bis Sicherheits- Integritätslevel (SIL) CL3 und nach EN ISO 13849 bis Performance Level (PL) e zertifiziert. Der Einsatz dieser Drehgeber befreit den Anwender von der Aufgabe, die funktionale Sicherheit der Positionssensoren separat nachzuweisen. Sie beinhalten Diagnosefunktionen zur Fehlererkennung und werden in einem überprüften Entwicklungsund Fertigungsprozess hergestellt. Drei Bauformen sind verfügbar: AMP 41 bzw. AMPN 41 mit Vollwelle (14 mm Durchmesser) in Flansch- (B5) bzw. Flansch-Fuß-Ausführung (B35) für den Dreh geberanbau mittels Kupplung sowie AMPH 41 bzw. AMPNH 41 mit durchgehender Hohlwelle (20 mm Durchmesser) für den direkten Drehgeberanbau auf der Antriebswelle. www.huebner-giessen.com Robustes Bediengerät Das Bedien- und Steuergerät D2000 von Graf-Syteco erweitert die D-Serie um ein Gerät mit einer Display-Diagonalen von 5,7“. Das Display mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln eignet sich für die Darstellung komplexerer Maschinenzustände. In die Acrylglas-Front sind acht Touchtasten integriert. Dazu gibt es ein digitales Potentiometer mit Drucktastenfunktion für Benutzereingaben. Der Cortex A9-M4 Prozessor mit 256 MB RAM, 64 MB Flash und 8 kB FRAM sorgt für die Rechenleistung. Ein Speicher bis 32 GB ist optional. Zwei CAN-Schnittstellen, USB, Ethernet und eine RS232-Schnittstelle stehen für die Kommunikation zur Verfügung. Über vier digitale Eingänge, zwei digitale Ausgänge und vier analoge Eingänge lassen sich Aktoren und Sensoren direkt anschließen. Das Gerät erfüllt die maßgeblichen Normen für den Automotive- und Marine-Bereich. Frontseitig wird Schutzart IP65 erfüllt. Typische Anwendungen sind mobile Maschinen, der Agrar-, Bau- und Kommunalbereich und der Schiffsbau. www.graf-syteco.de Positionen für Markierung präzise bestimmen Das Messsystem LMSLA12 von Wachendorff ist ein vormontiertes Komplettsystem für die Markierung und Kennzeichnung. Mit integriertem, inkrementalem Drehgeber, 25 N Anpressdruck und einem schlupffreien Messrad wird es in Markiersystemen eingesetzt, um die Geschwindigkeit kontinuierlich zu messen. Daraufhin wird die Position des zu markierenden Produktes bestimmt. Das Kennzeichnungssystem nutzt diese Information, um in hoher Druckqualität z. B. Kartonagen, Verpackungen, Etiketten oder Flaschen zielgenau zu markieren. Codes, Markenschriftzüge und Grafiken, Chargen- und Losnummern sowie Haltbarkeitsdaten werden z. B. per Inkjet oder mit Spezialtinte aufgebracht. Die Drehgeber sind mit Schutzart IP65/67 auf raue Umgebungen abgestimmt. Mit 220 N zulässiger radialer Last auf der Welle kann das Messsystem schlupffrei montiert werden. Die Oberflächen der Messräder gewährleisten die Schlupffreiheit, auch bei sehr hohen Fertigungsgeschwindigkeiten. www.wachendorff-prozesstechnik.de Relaunch für Monitor-Serie Brigade Elektronik hat die Monitore der Select-Serie technisch weiterentwickelt.Sie wurden einem Relaunch unterzogen und verfügen fortan über einen flaches Design und mehrere technische Neuerungen wie Tag- und Nachtschaltung, einstellbare Distanzmarkierungen auf dem Monitor, ein individuelles Kamera-Menü in der Monitor-Software sowie eine neuartige Touch-Bedienung. Mit verschiedenen Monitorgrößen in 5, 7 und 10,4“ ist die Select-Serie für verschiedene Anwendungsfälle einsetzbar. Eine verbesserte Auflösung und Bilddarstellung runden den Relaunch ab. www.brigade-elektronik.de Mobile Maschinen 4/2015 31

Ausgabe