Aufrufe
vor 1 Monat

Mobile Maschinen 3/2020

  • Text
  • Optionen
  • Zudem
  • Steuerung
  • Einsatz
  • Komponenten
  • Unternehmen
  • Entwicklung
  • Maschine
  • Mobile
  • Maschinen
Mobile Maschinen 3/2020

HOCHLEISTUNGSREIFEN

HOCHLEISTUNGSREIFEN UPGRADE FÜR BAUWIRT- SCHAFT UND INDUSTRIE Die Alliance Tire Group (ATG) führt den Alliance 321 Plus als neue Serie von Hochleistungsreifen für Baggerlader und kompakte Radlader ein. Der Reifen zählt aufgrund der großen Profiltiefe, des robusten Laufflächendesigns, der breiten Stollen und der hitzebeständigen Komponenten (HRC) zum Premium- Angebot in der Serie der R-4 Diagonalreifen. Autorin: Julia Verbunt, PR & Communications Manager Europe, Alliance Tire Europe B.V., Amsterdam, Niederlande 12 Mobile Maschinen 2020/03 www.mobile-maschinen.info

Der Alliance 321 Plus sticht neben den genannten Merkmalen aufgrund seiner Langlebigkeit, der starken Traktion sowie der hohen Widerstandsfähigkeit gegen Beschädigungen und Verschleiß hervor. Diese Eigenschaften sollen die Leistung wichtiger Arbeitspferde wie Baggerladern und kompakten Radladern deutlich erhöhen. „Als R-4 Diagonalreifen für fordernde Anwendungen in Bauwirtschaft und Industrie erweitert der neue Alliance 321 Plus unser Reifensortiment um ein Premium-Angebot, das in allen Situationen einen reibungslosen und effizienten Betrieb von Baggerladern und kompakten Radladern gewährleistet. Hitzebeständige Komponenten sorgen auch unter besonders schwierigen Bedingungen für eine hervorragende Langlebigkeit“, so Angelo Noronha, President EMEA bei der Alliance Tire Group. ROBUSTES LAUFFLÄCHENPROFIL DANK GROSSER PROFILTIEFE Neben der Wahl von speziellen Komponenten haben sich die Entwicklungsingenieure der Alliance Tire Group insbesondere mit dem Design der Lauffläche befasst: Das robuste Laufflächenprofil zeichnet sich durch eine große Profiltiefe für eine verlängerte Lebensdauer der Reifen ohne Traktionsverlust und damit durch optimale Leistungen auf Baustellen, in landwirtschaftlichen Betrieben und allen anderen Einsatzbereichen aus. Für eine verbesserte Widerstandsfähigkeit gegen Knick-, Reiß- und Bruchschäden wurden relativ breite Stollen gewählt, während geringere Abstände das Festsetzen von Steinen zwischen den Stollen im Betrieb verhindern. Da der Alliance 321 Plus ursprünglich als Premiummodell für Regionen mit höheren Temperaturen z. B. den Nahen Osten, Afrika oder Indien entwickelt wurde, kommen hitzebeständige Komponenten zum Einsatz. Diese stellen auch in gemäßigten Klimazonen die besondere Eignung dieses Reifens für fordernde Einsätze sicher. Alle geplanten Baugrößen des neuen und langlebigen Alliance 321 Plus sind jetzt erhältlich. Dazu gehören die Größen 12.0/70-16, 12.5/80-18, 15.5/60-18 und 17.5/65-20 sowie 380/80-24 (14.9-24), 440/80-24 (16.9-24), 480/80-24 (18.4-24), 480/80-26 (18.4-26) und 440/80-28 (16.9-28). Als verbesserte Neuentwicklung in Bezug auf Gewicht, Profiltiefe, Stollenbreite usw. ergänzt die Reifenserie 321 Plus die bekannte Modellreihe 533 der Alliance Tire Group als Premium-Angebot. Bilder: Alliance Tire Europe BV www.atgtire.com DIREKTER KONTAKT Julia Verbunt PR & Communications Manager Europe jverbunt@atgtire.com Der Hochleistungsreifen hat eine große Profiltiefe, ein robustes Laufflächendesign, breite Stollen und hitzebeständige Komponenten (HRC) www.mobile-maschinen.info Mobile Maschinen 2020/03 13

Ausgabe