Aufrufe
vor 3 Wochen

Mobile Maschinen 3/2019

Mobile Maschinen 3/2019

STEFAN TAXER, B&R

STEFAN TAXER, B&R INDUSTRIAL AUTOMATION GMBH Stefan Taxer ist seit 2014 Product Manager für Mobile Automation und seit 18 Jahren bei B&R mit Sitz in Eggelsberg, Österreich. Privat erfüllen ihn das Gleitschirmfliegen und seine Familie. Wir geben ihm Profil. Mit welcher mobilen Maschine haben Sie in Ihrer Kindheit am liebsten gespielt? In meiner Sandkiste hatte ich einen ganzen Fuhrpark an Maschinen. Mein Highlight war jedoch immer der große Bagger. Sie haben einen Wunsch frei… Ich liebe das Gleitschirmfliegen und Reisen. Daher wäre mein Wunsch ein Flug entlang der Rocky Mountains mit dem Gleitschirm. Ihr liebstes Fluid? Ich wohne in Salzburg, weswegen traditionell für mich ein kühles Bier in einem schattigen Biergarten in Frage kommt. Wenn Sie durch die Zeit reisen könnten – lieber in die Vergangenheit oder Zukunft? In die Vergangenheit, in die Zeit, in der es noch keine Maschinen gab und die Menschen ohne Technik ihren Alltag bewältigten. Vollgas oder effizient? Die Vollgaszeiten sind definitiv vorbei – jetzt lieber effizient. Ihr liebstes Projekt? Beruflich sind es die Automatisierungslösungen für mobile Maschinen. Privat steht für mich meine Familie an erster Stelle. Ihr Antrieb? Beruflich ist es meine Aufgabe ein stimmiges Produktportfolio anzubieten. Genau das ist auch mein persönliches Ziel und so liegt meine tägliche Motivation darin, dieses Portfolio auszubauen und die Produkte voranzubringen. www.br-automation.com 40 Mobile Maschinen 2019/03 www.mobile-maschinen.info

12. IFK 2020 – CALL FOR PAPERS Das 12. Internationale Fluidtechnische Kolloquium (12. IFK) findet vom 9. bis 11. März 2020 in Dresden statt. Als eine der weltweit wichtigsten Tagungen im Bereich der hydraulischen und pneumatischen Antriebs-, Steuerungs- und Regelungstechnik hat sich das IFK als Austauschplattform für Experten der Branche in Europa etabliert. Es bietet Anwendern, Herstellern und Wissenschaftlern die Möglichkeit, Innovationen zu präsentieren und über Entwicklungstrends zu diskutieren. Das Motto des 12. IFK lautet „Fluid Power – Future Technology“, womit der Blick auf die zukunftsträchtigsten Entwicklungen der Branche gerichtet wird. Die anstehende Einführung von 5G eröffnet zahlreiche Möglichkeiten zur Entwicklung intelligenter System strukturen, die kosteneffiziente und anforderungsgerechte Antriebe in dezentraler Anordnung erlauben werden. Darüber hinaus ermöglicht der schnelle Datenaustausch in Echtzeit die Anwendung zahlreicher Predictive- Maintenance-Strategien, was die Verfügbarkeit fluidtechnischer Systeme und deren Komponenten maßgeblich erhöhen und ihre Ausnutzbarkeit über die gesamte Lebensdauer verbessern wird. Am ersten Tag der Veranstaltung widmet sich das Symposium methoden- und grundlagenfokussierten Beiträgen. Die beiden Folgetage bieten einen anwendungs- und technologieorientierten Überblick über den neuesten Stand der Fluidtechnik. In dieser Kombination ist das IFK ein einzigartiges Forum zum Austausch zwischen universitärer Grundlagenforschung und industrieller Anwendererfahrung. Eine parallele Fachausstellung ermöglicht, sich über Produkte zu informieren und mit Herstellern, Forschern und Anwendern zu vernetzen. Das IFK lebt von interessanten und hochwertigen wissenschaftlichen Beiträgen. Alle Interessenten, die ihre aktuellen wissenschaftlichen Arbeiten vor einem breiten Publikum vorstellen möchten, sind eingeladen, einen Beitrag zum 12. IFK zu leisten. Englische Kurzfassungen sollen bis spätestens zum 24.05.2019 online unter www.ifk2020.com/ submitpaper eingereicht werden. Dort finden sich Vorlagen, die zur Anfertigung der Kurzfassungen – aus denen die technische Innovation deutlich ersichtlich werden soll – zu verwenden sind. Das IFK widmet sich anwendungsbezogenen Themen aus Stationär- und Mobilhydraulik, Pneumatik sowie fluidtechnischen Spezialanwendungen, z. B. Medizintechnik oder Subsea-Hydraulik. Es werden detaillierte Betrachtungen von hydraulischen, pneumatischen, aktorischen und sensorischen Komponenten sowie von fluidtechnischen Grundlagen dargeboten. Im Bereich Systeme und Systemintegration werden neben neuartigen dezentralisierten Strukturen auch weitere Fragen der Systemauslegung beleuchtet, wie energiesparende und rekuperative Konzepte oder simulationsgestütztes Design und Optimierung. Unter dem Aspekt der Digitalisierung werden u. a. Probleme der Signalverarbeitung und KI in der Fluidtechnik betrachtet. Die genannten Themenfelder dienen der Anregung für einen interessanten und gerne auch außergewöhnlichen wissenschaftlichen Beitrag. Das IFK-Team um Prof. Jürgen Weber freut sich auf viele spannende Beiträge für das 12. IFK 2020 in Dresden. www.ifk2020.com/submitpaper IMPRESSUM erscheint 2019 im 12. Jahrgang, ISSN 1865-7028 Redaktion Chefredakteur: Peter Becker B. A., Tel.: 06131/992-210, E-Mail: p.becker@vfmz.de (verantwortlich für den redaktionellen Inhalt) Redakteurin: Svenja Stenner, Tel.: 06131/992-302, E-Mail: s.stenner@vfmz.de Redaktionsassistenz: Angelina Haas, Tel.: 06131/992-361, E-Mail: a.haas@vfmz.de, Doris Buchenau, Melanie Lerch, Petra Weidt, Ulla Winter (Redaktionsadresse siehe Verlag) Herausgeber: Hartmut Rauen, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des VDMA Organ: Organ des „Forums Mobile Maschinen“ im VDMA Gestaltung Mario Wüst, Sonja Daniel, Anette Fröder, Anna Schätzlein, Chef vom Dienst Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Anzeigen Oliver Jennen, Tel.: 06131/992-262, E-Mail: o.jennen@vfmz.de Andreas Zepig, Tel.: 06131/992-206, E-Mail: a.zepig@vfmz.de Nevenka Islamovic, Anzeigenverwaltung Tel.: 06131/992-113, E-Mail: n.islamovic@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 12: gültig ab 1. Oktober 2018 www.vereinigte-fachverlage.info Leserservice vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Preise und Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 18,50 (zzgl. Versandkosten) Jahresabonnement: Inland: € 93,- (inkl. Versandkosten) Ausland: € 103,- (inkl. Versandkosten) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. Verlag Vereinigte Fachverlage GmbH Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz Postfach 100465, 55135 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@engineering-news.net, www.engineering-news.net Ein Unternehmen der Cahensly Medien Handelsregister-Nr. HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteur-ID: DE 149063659 Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Gesamtanzeigenleiterin: Beatrice Thomas-Meyer, Tel.: 06131/992-265, E-Mail: b.thomas-meyer@vfmz.de (verantwortlich für den Anzeigenteil) Vertrieb: Sarina Grazin, Tel.: 06131/992-148, E-Mail: s.grazin@vfmz.de Druck und Verarbeitung Limburger Vereinsdruckerei GmbH Senefelderstraße 2, 65549 Limburg Datenspeicherung Ihre Daten werden von der Vereinigte Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD-ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Datenschutzerklärung: ds-vfv.vfmz.de Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. www.mobile-maschinen.info Mobile Maschinen 2019/03 41

Ausgabe