Aufrufe
vor 8 Monaten

Mobile Maschinen 2/2018

Mobile Maschinen 2/2018

ENERGIEKETTEN UND

ENERGIEKETTEN UND LEITUNGEN FLEXIBEL AUF DER LANGSTRECKE 28 Mobile Maschinen 2018/02 www.mobile-maschinen.info

Die KGS Keller Geräte & Service GmbH fertigt Bohrgeräte und Rüttlertragraupen. Die Masten der Bohrgeräte müssen extrem flexibel verfahrbar sein, und das bei Längen über 35 m. Hier braucht es hochwertige und sehr robuste Komponenten wie die Energieketten und Leitungen von igus. Für viele Baumaschinenhersteller ist der After- Sales-Service ein ebenso wichtiges wie einträgliches Geschäft. Die KGS Keller Geräte & Service GmbH verfolgt eine andere Strategie. Sie versucht, jeglichen Serviceaufwand zu vermeiden. Dafür gibt es einen guten Grund: Die Rüttelanlagen und Bohrgeräte kommen ausschließlich bei verschiedenen Tochterunternehmen zum Einsatz, und das weltweit. Denn ihre Muttergesellschaft, die Keller Gruppe, ist das weltweit größte unabhängige Unternehmen für Spezialtiefbau. Ihren Ursprung hat die Keller Group am Sitz von KGS Keller: Sie wurde 1860 in Renchen bei Offenburg, am Fuße des Schwarzwaldes, gegründet. Heute hat das Unternehmen seinen Hauptsitz in London, ist börsennotiert und beschäftigt weltweit etwa 9 000 Mitarbeiter in mehr als 40 Ländern. Eine Kernkompetenz ist der Gründungsbau, zu den aktuellen Referenzen gehören Projekte wie die U-Bahn in Doha/ Katar, der Semmering-Basistunnel in Österreich sowie umfangreiche Grundbauarbeiten für ein Stahlwerk in Rio de Janeiro, Brasilien. ZIEL: MASCHINENSTILLSTAND VERMEIDEN Dass dabei die eigenen Maschinen zum Einsatz kommen, gehört für Keller zum Prinzip. Konstruiert und gefertigt werden sie in Renchen, im Einsatz sind sie weltweit bei den Schwestergesellschaften. Aus www.mobile-maschinen.info Mobile Maschinen 2018/02 29

Ausgabe