Aufrufe
vor 1 Jahr

Mobile Maschinen 2/2017

Mobile Maschinen 2/2017

Frische und reine Luft

Frische und reine Luft zu atmen, ist für uns Menschen unverzichtbar. Leider sind die Bedingungen im Einsatzgebiet mobiler Arbeitsmaschinen hierzu oftmals nicht gegeben. Staubpartikel, wie Ruß, aber auch Gase verschmutzen die Atemluft. Um diesem Gesundheitsrisiko entgegen zu wirken, filtern Schutzbelüftungsanlagen die kontaminierte Luft, bevor sie in die Fahrerkabinen eindringen kann. Luft verschaffen Produktfamilie zur Atemluftversorgung erhält Zuwachs Immer dann, wenn Mensch und Maschine in kontaminierten Gebieten eingesetzt werden, müssen Maschinen für diesen Einsatz speziell ausgestattet sein, um Gefahren zu verhüten. So setzt das Unternehmen Wölfle sein vorrangiges Augenmerk neben optimaler Ergonomie in Kabinen auch auf die maximale Sicherheit des Fahrers und produziert u. a. Schutzbelüftungsanlagen. Bereits seit über 20 Jahren rüstet Wölfle Fahrzeugkabinen und Maschinen für extreme Einsatzbedingungen mobiler Maschinen aus und erfüllt alle Anforderungen der BG Bau. hieren die beiden Schutzbelüftungsanlagen der Serie SBL 30 gasförmige Schadstoffe wie Insektizide, Gase, Dämpfe und Aerosole. Das Gehäuse aus KTL beschichtetem, lackiertem Stahl verleiht der SBL30 Comfort neben einer hohen Robustheit auch eine lange Lebensdauer, was sie für harte Industrieeinsätze prädestiniert. Sie erfüllt darüber hinaus alle einschlägigen Normen wie die BGI 581 und die DGUV Information 201-004. Unter Einsatz eines speziellen Filters wird sogar die CAT 1 bis 4 der EN15695-2 erreicht. Ein weiteres technisches Merkmal der neuen Schutzbelüftungsanlage ist die vordefinierte geringe Luftmenge bei gleichzeitig hoher Kabinenabdichtung. Dadurch kommt die SBL30 Comfort mit wenig Außenluft zurecht. Folglich verlängern sich die Filterstandzeiten und damit sinken die laufenden Betriebskosten. Weiterhin führt ein hoher Abscheidegrad von über 98 % Schutzbelüftungsanlagen für raue Einsatzbedingungen Die Wölfle Staubfilteranlage SF 120 ist eine wirkungsvolle Lösung für staubige Einsätze und reduziert zudem Geruchsbelästigungen. Nun erweitert der Hersteller seine Produktfamilie der bestehenden Anlagen zur Atemluftversorgung mit der kompakten Schutzbelüftungsanlage SBL30 Comfort, ein Produkt zur Staub- und Gasfilterung. Im Vergleich zur bereits etablierten, extrem robusten und langlebigen High-End-Anlage SBL30 Premium ist die SBL Comfort für den normalen Einsatz konzipiert. Alle drei Produkte sind für die Entfernung von Staubpartikeln wie Ruß, Asbest, Sporen, Pilze, Bakterien, etc. ausgelegt. Zusätzlich extra- 01 Funktionsweise der SBL30 Comfort 40 Mobile Maschinen 2/2017

✂ SCHUTZBELÜFTUNGSANLAGEN I KOMFORTEINRICHTUNGEN durch einen vorgeschalteten Zyklon vor dem eigentlichen Filter zur Erhöhung der Filterstandzeit der Haupt filter. Die SBL30 Comfort verringert zudem Geruchsbelästigungen und kann durch einen einfachen Filtertausch auch als reine Staubfilteranlage betrieben werden. 02 Die Schutzbelüftungsanlage SBL30 Premium (links) und die Staubfilteranlage SF120 (rechts) runden das Portfolio zur Atemluftversorgung in der Fahrerkabine ab Funktionsprinzip der Anlage Die langlebige Schutzbelüftungsanlage ist mit jedem Fahrzeug mit Fahrer kabine kompatibel. Es besteht sogar die Möglichkeit, die Schutzbelüftungsanlage mehrfach zu verwenden und so auf Folgegeräte aufzubauen. Die Integration der SBL30 Comfort erfolgt auf der Maschine und wird mit der bestehenden Heiz-/ Klimaanlage verbunden. Ein weiterer Eingriff ins Fahrzeug ist hierzu nicht nötig. Sämtliche zur Versorgung des Fahrers benötigte Atemluft wird über die Schutzbelüftungsanlage von außen in die Fahrerkabine eingebracht. Über das Gebläse der SBL und der bestehenden HV/AC wird ein definierter Überdruck in der Kabine erzeugt. Kontaminierte Luft kann somit nicht mehr in die Kabine eindringen. Die Außenluft wird entsprechend den Anforderungen über ein mehrstufiges Filtersystem von Schadstoffen wie Schwebstoffe oder Gase befreit. Der Filter wird auf den entsprechenden Einsatz abgestimmt. Je nach Schadstoff ergibt sich hieraus eine bestimmte Standzeit. Die Anlage überwacht sich selbst. Der Maschinenführer selbst wird per optischer und akustischer Überwachungs- und Warneinrichtung am Bedienteil permanent über die ordnungsgemäße Funktion der Anlage informiert. Die elektronische Überwachung des Filters sowie des Kabineninnendrucks gewährleisten die Sicherheit des Maschinenführers. Komplette Produktfamilie für unterschiedliche Anforderungen In Abhängigkeit der geforderten Einsatzbedingungen präsentiert Wölfle ein breites Spektrum an Produkten zur Versorgung des Fahrers mit frischer Atemluft. Für rein staubige Angelegenheiten und die damit einhergehende Entfernung von Staubartikeln ist der SF120 eine Option. Ein Höchstmaß an Sicherheit durch mehrfache elektronische Überwachung des Kabinenüberdrucks und der Filterfunktionen erhält der Anwender mit dem extrem robusten und langlebigen SBL30 Premium, dessen Gehäuse aus eloxiertem Aluminium Druckguss und Edelstahl gefertigt ist. Ursprünglich wurde das High-End-Produkt im Militärbereich eingesetzt. Es ermöglicht die Filterung von sowohl gasförmigen Schadstoffen als auch von Staubpartikeln. Mit der Schutzbelüftungsanlage SBL30 Comfort für den normalen Einsatz komplementiert das Unternehmen Wölfle sein Produktportfolio. Sie ist ebenfalls für Entfernung der genannten Schadstoffe einsetzbar und stellt somit eine kostengünstige Alternative zum Premium-Modell dar. Bilder: Wölfle GmbH www.woelfle-gmbh.de Aus unserem Buchprogramm Eine technische Zeitreise Historische Darstellung der Entwicklungen in der Hebetechnik durch zwei Jahrtausende, von der Muskelkraft bis zum Regal bediengerät. Mit zahlreichen Abbildungen und Zeichnungen, welche die mechanischen Leistungen von der Frühzeit bis heute erklären und auch visuell dokumentieren. Ein anspruchsvolles Geschenk für all diejenigen, die sich für die Geschichte der Hebetechnik interessieren. Faszination Hebetechnik von Wilhelm Ruckdeschel, 204 Seiten, 149 Abbildungen, gebunden, ISBN 978-3-7830-0265-2, nur € 35,- zuzüglich Versandkosten Hiermit bestelle ich Exemplare „Faszination Hebetechnik” von Wilhelm Ruckdeschel, 204 Seiten, 149 Abbildungen, gebunden, zum Preis von nur € 35,- zuzüglich Versandkosten Firma Abteilung Name Vorname Straße PLZ/Ort Datum Unterschrift Bitte richten Sie Ihre Bestellung an: Vereinigte Fachverlage GmbH · Vertrieb · Lise-Meitner-Straße 2 55129 Mainz · Fax: 06131/992-100 · E-Mail: vertrieb@vfmz.de oder besuchen Sie den Shop auf www.engineering-news.net HRB 2270, Amtsgericht Mainz, Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen, Umsatzsteuer-ID: DE149063659, Gerichtsstand: Mainz Hebetechnik_2015_01.indd 3 Mobile Maschinen 21.01.2015 2/2017 08:10:02 41