Aufrufe
vor 1 Jahr

Mobile Maschinen 2/2017

Mobile Maschinen 2/2017

NACHRICHTEN ZF eröffnet

NACHRICHTEN ZF eröffnet europäisches Service-Center Mit der Eröffnung des ersten europaweiten Servicezentrums für Industriegetriebe in Witten unterstreicht ZF seinen Anspruch im Bereich Service- und Kundenorientierung. Mehr als 30 000 Getriebe und 20 000 Marine-Kupplungen der ZF Industrieantriebe Witten GmbH sind weltweit im Einsatz. Darunter viele unter der einstigen Marke „Lohmann & Stolterfoht“. Um Kunden auch erstklassige Unterstützung im Aftermarket zu bieten, wurden nun die Service- Aktivitäten am Standort Witten gebündelt. In Verbindung mit dem dichten Service-Netzwerk des Konzerns positioniert sich die ZF Industrieantriebe Witten GmbH als strategischer Partner für Kunden in der ganzen Welt. Das Unternehmen liefert Produkte in verschiedene Märkte und für eine große Bandbreite an Anwendungen, wie z.B. Mining-Bagger, Ölbohr-Plattformen, Schiffsantriebe, Recycling-Maschinen, Tunnelbohrmaschinen, Zementmühlen oder Seilbahnen. Neuer Vertriebsvorstand bei Wacker Neuson Der bisherige Vertriebsvorstand von Wacker Neuson, Jan Willem Jongert, hat sein Vorstandsmandat zum 9. Januar 2017 niedergelegt. Er und der Aufsichtsrat hätten sich wegen „unterschiedlicher Auffassungen über die Umsetzung der Vertriebsstrategie des Konzerns auf ein vorzeitiges Ausscheiden“ Jongerts verständigt, teilte das Unternehmen mit. Jongert hatte seinen Posten am 1. April 2016 angetreten. Sein Nachfolger ist Alexander Greschner (Bild). Der 46-Jährige war zuvor drei Jahre Geschäftsführer der Produktionsgesellschaft für Baugeräte mit Sitz in Reichertshofen bei München. Darüber hinaus war er an konzernübergreifenden Vertriebsprojekten maßgeblich beteiligt. Der Vorstand besteht damit weiterhin aus vier Mitgliedern: neben Greschner auch Cem Peksaglam (CEO), Martin Lehner und seit dem 1. Januar 2017 Wilfried Trepels (CFO). www.wackerneuson.com VDMA mit einem neuen Internet-Portal www.zf.com Wachendorff Elektronik wird zu Topcon Electronics Zum 1. April ändert Wachendorff Elektronik seinen Namen in Topcon Electronics. Das 1985 gegründete Unternehmen ist seit November 2014 Tochter der Topcon Positioning Group. Mit Umfirmierung ändere sich nichts an den Produkten, Märkten, Geschäftsform und der strategischen Ausrichtung, teilte das Unternehmen mit. Auch der Standort Geisenheim und die entsprechenden Kontaktdaten bleiben erhalten. Lediglich der Internetauftritt wurde in www.topcon-electronics.de und www.topcon-electronics.com umbenannt. Die Unternehmen Wachendorff Automation und Wachendorff Prozesstechnik wiederum sind von dieser Änderung nicht betroffen www.wachendorff-elektronik.de www.topcon-electronics.de Ob Energieversorgung, Infrastruktur und Mobilität, Nahrungsmittelversorgung und Mensch-Roboter-Kollaboration: Immer braucht es Maschinen zur Lösung der drängendsten Fragen. Der Maschinen- und Anlagenbau liefert diese Lösungen. Wie es geht, zeigt der VDMA nun mit einem neuen, responsiven Internet-Portal. Auf der neuen Homepage kann erlebt werden, wie Menschen und Roboter künftig zusammenarbeiten, wie unsere Lebensmittel verarbeitet und sicher gemacht werden oder wie fossile Ressourcen klimafreundlich ersetzt werden. Multimediareportagen zeigen den Weg in unsere Zukunft und welchen Beitrag der Maschinen- und Anlagenbau hierbei leistet. Das Portal wird mit drei Reportagen eröffnet: Arbeit 4.0, Energie und Ernährung. Weitere Multimediareportagen werden im Quartalsrhythmus folgen. www.mensch-maschine-fortschritt.de OBERFLÄCHENTECHNIK • KORROSIONSSCHUTZ Weltneuheit Nie mehr ROST ! über 6.000 Std. Salzsprühtest, Chemiebeständig Oberflächentechnik: Garantie bis 50 Jahre die bunte Alternative zu Zink Korrosionsschutz OR 6000® - Weltrekord www.OR6000.de BOT.indd 1 04.02.2016 11:10:46 14 Mobile Maschinen 2/2017

Europa-Geschäft wird neu geordnet Yanmar Europe strukturiert seinen europäischen Bau- und Kompaktmaschinen- Geschäftsbereich um. Seit dem 1. April stellt das Unternehmen seine Verkaufsabteilungen in den französischen und deutschen Fertigungsorten unter eine einzige gemeinsame kommerzielle Führung. Das Hauptquartier von Yanmar Europe in Bezannes (Frankreich) ist nun verantwortlich für Verkauf, Marketing und Vermarktung der gesamten Baumaschinen­ Produktreihe der Marke Yanmar und angegliederten Schaeff-Produkten. Mit Andreas Hactergal (Bild) leitet ein neuer Geschäftsführer die Zusammenführung der Vertriebs-netze. Die Produkte für den europäischen Markt werden hergestellt in Saint-Dizier (Frankreich), Crailsheim (Deutschland) und Fukuoka (Japan). Das Unternehmen will sich mehr als Spezialist für das kompakte Segment des europäischen Baumaschinenmarktes positionieren und seine Produktpalette erweitern, beginnend mit Mini- und Midibaggern, Mobilbaggern, Radladern und Dumpern. www.yanmar.com www.yanmarconstruction.de 24. - 28. April 2017 X90 eröffnet Ihnen dIe Welt moderner AutomAtIsIerung www.br-automation.com/mobile-automation Halle 9 Stand D28 Besuchen sie uns! Terex: Neue Leiter für Product Management und Kompetenzzentrum Terex Cranes gibt die Ernennung von Ingo Nöske zum Director Product Management Raupenkrane sowie von Dr. Ascan Klein zum Director Kompetenzzentrum Technologieplattformen bekannt. In der neu geschaffenen Funktion leitet Nöske die für die Raupenkranlinien der Marken Demag und Terex verantwortlichen globalen Produktmanagementteams. Diese arbeiten eng mit den Kunden zusammen und tragen dafür Sorge, dass die Produkte ihren heutigen und zukünftigen Bedürfnissen entsprechen. Als Director ist Nöske für die Entwicklung der Produktlinienstrategien zuständig und gewährleistet deren Umsetzung. Dr. Klein dafür verantwortlich, gemeinsame Ansätze in der Entwicklung von Kransoftware, Elektronik-, Hydraulik- und Lastmanagementsystemen zu fördern. Er verfügt über umfassende Entwicklungserfahrung aus seiner mehr als 16-jährigen Berufslaufbahn in der Kranbranche. Für seine neue Aufgabe kehrt er zu Terex Cranes zurück, wo er bis 2011 mehrere Führungs positionen im Bereich Konstruktion und Entwicklung ausgeübt hatte. < Skalierbare Hardwareplattform < Vorprogrammierte Softwarebausteine < 3x schnellere Entwicklung www.terex.com

Ausgabe