Aufrufe
vor 1 Jahr

Mobile Maschinen 2/2016

Mobile Maschinen 2/2016

CiA-Vollversammlung

CiA-Vollversammlung bestätigt Vorstand Die CiA-Vollversammlung bestätigte den „alten“ Vorstand im Amt: Harm-Peter Krause (esd) als Business-Director, Uwe Koppe (MicroControl) als Technical-Director und Holger Zeltwanger als Managing-Director (Bild von links nach rechts). Emtas, Janz Tec, Kaba, MicroControl und Port wurden in das Business-Committee gewählt. In das Technical-Committee wurden Beckhoff, emtas, esd, Janz Tec und Port gewählt. Der Verein CiA organisiert in diesem Jahr mehrere CAN-FD-Plugfests für seine Mitglieder. Außerdem ist ein erstes CANopen-FD-Plugfest geplant. CAN FD ist die bereits international genormte (ISO 11898-1:2015) Weiterentwicklung des CAN-Protokolls. Sie erlaubt Datenraten schneller als 1 Mbit/s und Nutzdaten bis zu 64 Byte. Die internationale Anwender- und Herstellervereinigung veranstaltet weltweit „CAN 2020“ Informationstage, in denen die Möglichkeiten von CAN FD und CANopen FD erläutert werden. www.can-cia.org Schnell zum richtigen Schmierstoff Der neue Katalog vom Schmierspezialisten perma-tec folgt einem neuen, anwenderfreundlichen Konzept in drei Schritten. Zunächst werdendie Einsatzbereiche definiert, dann die Montageart festgelegt und schließlich eine Auswahl der Schmiersysteme samt Schmierstoff getroffen. Zudem liefert der Katalog Zusatzinfos und Hilfsmittel wie Checklisten zur Bestimmung der Montageart oder Anwendungsbeispiele. Der Katalog ist in Deutsch, Englisch, Französisch, Holländisch, Italienisch, Spanisch und Portugiesisch in gedruckter Form erhältlich. Eine elektronische Version gibt es zudem in Chinesisch und Japanisch. Kostenloser Download unter: www.perma-tec.com www.perma-tec.com Science Campus zur K 2016 präsentiert Leitthemen für die Kunststoff- und Kautschukindustrie Zur K 2016, die vom 19. bis 26. Oktober auf dem Messegelände Düsseldorf stattfindet, wird der Science Campus mit einer gestiegenen Zahl teilnehmender Wissenschaftsorganisationen den Dialog zwischen Forschung und Wirtschaft weiter intensivieren. Insgesamt werden mehr als 3000 Aussteller ihre Entwicklungen aus den Bereichen Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschuk-Industrie, Rohstoffe und Hilfsstoffe sowie Halbzeuge, Technische Teile und verstärkte Kunststoff-3-Erzeugnisse vorstellen. Die K 2016 ermöglicht es, sich einen Überblick über wissenschaftliche Aktivitäten und Ergebnisse im Kunststoff- und Kautschuksektor zu verschaffen und bietet Raum für den Austausch von Erfahrungen zwischen Unternehmen und Hochschulen. Im Science Campus Center, dem Diskussions- und Kommunikationsforum, geht es u.a. um die Leitthemen: Innovationstreiber globaler Wandel mit Schwerpunkt Ressourceneffizienz, Kunststoffindustrie 4.0, neue Werkstoffe und Leichtbau. www.messe-duesseldorf.de 8 Mobile Maschinen 2/2016 Turkish-Machinery.indd 1 16.03.2016 11:43:14

NACHRICHTEN Dichtungssparten unter einem Dach vereint Das Unternehmen Parker Hannifin hat seine Sparten für statische und dynamische Dichtungsprodukte in der neuen „Prädifa Technology Division“ zusammengeführt. Mit dem Zusammenschluss gehen eine Vergrößerung des Anwendungstechnik-Teams und die Stärkung weiterer kundennaher Bereiche wie Labor, Marketing und Engineering einher. Das Kerngeschäft liege weiter im Bereich dichtungstechnischer Produkte, das Produkt- und Leistungsspektrum im Bereich der Polymertechnik wachse jedoch. Dabei erschließen sich durch neue Materialentwicklungen neue Märkte, z. B. mit dem im vergangenen Jahr vorgestellten Werkstoff Nobrox für Dichtungen und andere technische Bauteile. Im Jahr 2013 war die Parker-Dichtungsgruppe in Engineered Materials Group umbenannt worden. Leiter der neuen Division ist Thomas Ottawa (Bild), ihr Stammsitz ist in Bietigheim-Bissingen, Fertigungsstandorte befinden sich in Deutschland, Belgien, Dänemark, Italien, Schottland und Tschechien. www.parker.com IHA-Seminar zur Wartung und Inspektion hydrostatischer Antriebe Um Schäden an hydrostatischen Antrieben frühzeitig zu erkennen, reicht isoliertes Wissen der Mechanik oder Hydraulik nicht aus. Die Internationale Hydraulikakademie IHA in Dresden hat für Instandhaltungs- und Servicemitarbeiter mobiler Arbeitsmaschinen ein dreitägiges Seminar entwickelt, in dem praxisorientiert das notwendige Wissen für Wartung und Reparatur hydrostatischer Antriebe vermittelt wird. An Originalbauteilen werden praktische Übungen durchgeführt. Auf den vorhandenen Prüfständen können die Teilnehmer dann das Arbeitsergebnis überprüfen. Dozenten des Seminars sind erfahrene Fachleute aus der Praxis. www.hydraulik-akademie.de Neuer Vertriebsleiter Industrieanwendungen Jörg de la Motte hat am 1. September bei Bosch Rexroth die Nachfolge als Vertriebsleiter des Bereichs Industrieanwendungen von Paul Cooke angetreten. Der 45-jährige war zuvor Leiter eines Unternehmensprogramms zur Effizienzsteigerung. Als weltweiter Vertriebschef soll er sich u. a. mit Wachstum durch Technologiewandel und Industrie 4.0 auseinandersetzen. De la Motte ist seit 1999 im Unternehmen tätig. Diversen Führungsaufgaben im Inland folgte 2009 die Leitung der Regionalgesellschaft Niederlande. Sein Vorgänger Cooke übernahm die Leitung der Region Americas bei Bosch Rexroth sowie die Geschäftsleitung der Regionalgesellschaft USA. www.boschrexroth.com Lieferzeiten für Orbitalmotoren verkürzt Eaton führt die Montage und Prüfung seiner Char-Lynn-Orbitalmotoren mit niedriger Drehzahl und hohem Drehmoment jetzt in Havant in Großbritannien durch und kann dadurch Lieferzeiten von drei Wochen anbieten. Die Motoren kommen z. B. bei Baumaschinen und landwirtschaftlichen Maschinen, Förderanlagen und Kunststoffspritzgussanlagen zum Einsatz. Die häufigsten Varianten der har-Lynn-H/T-Motoren mit Drehschieberventil und 2K/4K-Motoren mit Scheibenventil sind in der gesamten EMEA-Region mit kurzen Lieferzeiten verfügbar. Kundenspezifische Varianten sollen mittelfristig ebenfalls mit ähnlich kurzen Lieferzeiten erhältlich sein. www.eaton.com/hydraulics Multifunktion im Kraftpaket! ESX-3CM Frei programmierbare Zentralsteuerung • Entwicklung mit CODESYS und “C“ • Große Schaltleistung mit bis zu 15A • Flexibilität durch Multifunktions - I / O s • Vielfältige Kommunikationsschnittstellen • Geeignet für den robusten Einsatz • Starter-Kit zur effektiven Inbetriebnahme Messetermine Bauma, München 11.04. – 17.04.2016 Halle A5, Stand 125 Hannover Messe, Hannover 25.04. – 29.04.2016 Halle 11, Stand F43 und Halle 13, Stand C16 Mobile Maschinen 2/2016 9 Sensor-Technik Wiedemann GmbH · Am Bärenwald 6 · 87600 Kaufbeuren · Deutschland · Telefon: +49 8341 9505-0 Internet: www.sensor-technik.de