Aufrufe
vor 1 Jahr

Mobile Maschinen 2/2016

Mobile Maschinen 2/2016

BAUMA

BAUMA 2016 Neue Reifenserie für den Bergbau Mitas hat eine neue Serie von ERL-50 EM-Reifen für den Bergbaubetrieb herausgebracht, die ab Oktober erhältlich ist. Der 23.5R25 ERL-50 für steinige Untergründe ist in zwölf Varianten von 28 bis 90 mm Profiltiefe erhältlich. Die Lauffläche der Reifen aus der ERL-50 EM-Familie ist besonders schnitt- und abriebresistent. Zur Verbesserung der Haltbarkeit wurde beim Radialreifen das Profildesign geändert und die Ganzstahlbauweise umgesetzt. Die ERL- und die ERD-Linie bestehen durchweg aus Radialreifen mit stahlverstärkter Karkasse und Stahlgürtel. Beide Linien sind runderneuerungsfähig. Die Varianten mit verschiedenen Profilen und Funktionalitäten sind für unterschiedliche Untergründe im Off-Road- Bereich geeignet. Die ERL-Reifen passen auf Lader, Dozer und Grader, die ERD-Reifen eignen sich für Transportfahrzeuge wie Dumper, Knicklenker und Scraper. www.mitas-tyres.com Geprüfte Resistenz gegen Umwelteinflüsse Das Unternehmen Wachendorff Automation entwickelt und fertigt in Deutschland u. a. industrie- und automotivrobuste Drehimpulsgeber (inkremental und absolut). Entwicklungsbegleitende Bauarttests sichern den Einsatz in vielen Industriezweigen und mobilen Arbeitsmaschinen selbst unter rauen und wechselhaften Umgebungsbedingungen. Mehr als 1500 anwendungsspezifische Lösungen des Herstellers werden weltweit in Serie eingesetzt. Auf der Bauma 2016 präsentiert Wachendorff Drehgeber und Lösungen für die Ermittlung von Winkel, Weg, Drehzahl, Länge und Position. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf den Sensoren mit den Protokollen CANopen, SAE J1939, RS485. www.wachendorff-automation.de Druckreduzierventil zur proportionalen Steuerung Das vorgesteuerte Druckreduzierventil SP4P1-B4 von Argo-Hytos ist ein Schieberventil in Einschraubbauweise. Mit ihm kann der reduzierte Druck innerhalb eines definierten Bereiches eingestellt werden. Das Druckniveau ist proportional zur Gleichstrom-Erregung. Sein Nennreduzierdruck liegt bei 30 bar, der Nennvolumenstrom bei 40 l/min. Die Hysterese wird mit maximal 5 % angegeben, seine Gebrauchsdauer mit 10 Mio. Spitzenimpulszyklen bei Nenndruck. Es kann bei einem Fluid- und einem Umgebungstemperaturbereich von -30 bis +100 °C eingesetzt werden. Anwendungsbereiche sind hydraulische Kupplungsgetriebe oder Land- und Baumaschinen. www.argo-hytos.com Effizientere Triebwerke für Gabelstapler Bosch Rexroth hat den Anlaufwirkungsgrad seiner Radialkolbenmotoren durch eine neue Bauart des Triebwerks um bis zu 12 % gesteigert. Diese reduziert die Drehmomentwelligkeit bei niedrigen Drehzahlen, wodurch die Leistung bei niedriger Geschwindigkeit und die Feinpositionierung des Fahrzeugs verbessert werden. Die Motoren sind für Gabelstapler zwischen 1 und 7 t geeignet. Durch das höhere Anfahrmoment ergeben sich Möglichkeiten für ein Downsizing. Die Motoren sind entweder als Einzelkomponenten oder als Teil von kompletten Antriebslösungen mit den dazugehörigen Hydraulikpumpen, dem Steuerequipment und der Software erhältlich. www.boschrexroth.com Ihr weltweiter Partner Motorkühlung. Standardisiert. Individuell. AKG-Engine-Line steht für einfache Konfiguration • kurze Lieferzeit höchste Qualität • beste Preise Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns unter: 0800 254 15463 |AKG˽LINE standardkuehler@akg-gruppe.de Für jeden Motor die einfache Kühllösung. Ein 40 Baukastensystem Mobile Maschinen 2/2016 für Motorleistungen von 100 -500 KW. www.akg-gruppe.de AKG Thermotechnik GmbH &Co. KG Bookenburgweg 1•44319 Dortmund

Erhöhte Sicherheit durch redundante Sensorik Redundante Seilzuggeber von Siko werden in Flurförderzeugen u. a. zum sicheren Erfassen der Hubmasthöhe eingesetzt. Die Modelle SG32, SG42 und SG62 erfüllen die Sicherheitsanforderungen im Gesamtsystem nach SIL2 und dem Performance Level d. Sie bieten eine vollständig redundante Sensorik zur absoluten Erfassung der Position. Mit Messlängen zwischen 3 m und 6 m eignen sie sich für die genaue Erfassung der Hubmasthöhe an fahrerlosen Transportsystemen. Für Gabelstapler gibt es Versionen für bis zu 15 m. Die Sensoren sind mit redundanten Schnittstellen, Potentiometer, analogem Strom oder Spannung und CANopen verfügbar. www.siko-global.com EIN VOLLSTÄNDIGES SENSOREN PROGRAMM FN 624 / 7 A5-Stand 315 (VDMA Gemeinschaftsstand) WEGAUFNEHMER SEILZUGAUFNEHMER WINKELSENSOREN NEIGUNGSSENSOREN DRUCKMESSUMFORMER KRAFTMESSDOSEN GEFRAN DEUTSCHLAND GmbH Tel +49 (0)6182 809 280 - vertrieb@gefran.de - www.gefran.de Innovative Antriebstechnologie MobileHydraulic_90x60_DEU_BAUMA2016.indd 1 17/03/16 08:30 GEFRAN.indd 1 18.03.2016 10:28:56 Der Spezialist für hydraulische Antriebstechnologie Sauer Bibus stellt auf der bauma 2016 den Fahrantrieb „Compact Drive Automatic Shift“ vor. Nach ersten Einschätzungen der Kunden war die Entscheidung, eine höhere Fahr- und Zugleistung bei gleichzeitig reduziertem Energieverbrauch in den Mittelpunkt der Entwicklungsarbeit zu stellen, absolut richtig. Die Fahrantriebsanforderungen von z.B. Baumaschinen sind anspruchsvoll und vielseitig. Herzstück dieses Fahrantriebs ist eine integrierte, schnell schaltbare Getriebestufe mit 45° Hydrostatik. Mit dieser Technik kann ein großer Wandlungsbereich abgedeckt werden. Spezielle Schaltelemente, dazu Sensoren, die elektrisch gesteuert die Ein- und Abtriebsdrehzahl synchronisieren und eine eigens dafür entwickelte Verstellung, ermöglichen einen schnellen, geräusch- und verschleißarmen Schaltvorgang. Zudem lässt sich der komplette Geschwindigkeitsbereich aufgrund der automatischen Anpassung des Leistungsbedarfs ohne Zugkraftunterbrechung durchfahren. www.sauerbibus.de Making machines smart, safe and productive Besuchen Sie uns auf der bauma und erfahren Sie mehr über die neuesten Entwicklungen bei Displays, I/O-Controllern und Telematik. Halle A3, Stand 304 • www.maximatecc.com maximatecc liefert Lösungen zur Mensch-Maschinen-Integration und Maschinensteuerung in kritischen Umgebungen und unterstützt OEMs sowie Partner weltweit mit einem breiten Portfolio an Produkten und Dienstleistungen. making machines smart, safe and productive maximatecc.indd 1 02.03.2016 10:44:19 Mobile Maschinen 2/2016 41