Aufrufe
vor 7 Monaten

Mobile Maschinen 1/2018

Mobile Maschinen 1/2018

INHALT 16 20 30

INHALT 16 20 30 E-Mobility: Elektrisch angetriebener Lkw ist alltagstauglich Untertage-Bergbau: Hybridantrieb ersetzt diesel-mechanischen Antrieb Elektrokunstruktion: Modularisierung entlastet Konstrukteure EDITORIAL 3 Allein unter Männern SZENE 5 Personalien, Firmennachrichten, Vereine und Verbände SPECIAL MOBILHYDRAULIK 10 TITEL Wie Sie potenzielle Schlauchdefekte verhindern 12 Interview mit Bernhard Schunk, Bosch Rexroth: „Neue Funktionen der Maschine werden per WLAN installiert“ 14 Interview mit Andrea Torcelli, Bonfiglioli: “Es gibt keinen vergleichbaren Antrieb für die Landtechnik” ANTRIEBE UND ANTRIEBSELEMENTE 16 Leiser Koloss: Intelligentes Antriebspaket für E-Lkw 20 Leistungsstarke Motoren für Schraubfundament- Spezialmaschinen 22 Rillenkugellager im Einsatz in Rüttelplatten 24 Hybrid-Antriebskonzepte für Minenfahrzeuge steigern Effizienz und Leistung 26 Emissionsfreie Radlader überzeugen auf Tunnelbaustelle STEUERUNGEN UND REGELUNGEN 28 Leistungsstarke und sichere Telematikeinheit für mobile Arbeitsmaschinen 30 Konstrukteure mit Schaltplansoftware entlasten SENSORIK 32 Positionssensoren in der Landtechnik: Präzision durch Magnetostriktion 34 Automatisierte Abfallcontainerladung entlastet Fahrer und Stadtverkehr RUBRIKEN 12 Impressum 13 Produkte und Innovationen 43 Inserentenverzeichnis 43 Vorschau ANZEIGE SPECIAL Beobachtungen zur Agritechnica 2017 TITELBILD Eaton Hydraulics Group Europe, Morges, Schweiz Mehr als 2 800 Aussteller zeigten auf der Weltleitmesse für Agrartechnik innovative Lösungen zur Ernährung der weiter wachsenden Weltbevölkerung. Der Nachbericht beleuchtet die wichtigsten Neuentwicklungen. 36 4 Mobile Maschinen 1/2018

Nicola Warning neue Geschäftsführerin von KTR www.ktr.com Mit Nicola Warning übernimmt eine erfahrene Managerin und Branchenkennerin die Geschäftsführung von KTR Systems. Warning folgt in dieser Funktion auf Prof. Dr. Josef Gerstner, der sich aus dem operativen Geschäft zurückzieht. „Mit ihren Produkt- und Marktkenntnissen sowie der langjährigen internationalen Vertriebs- und Fertigungserfahrung wird Frau Warning die positive Entwicklung der KTR Gruppe fortsetzen“, so Prof. Dr. Josef Gerstner. Gerstner selbst wird das Familienunternehmen als Beiratsvorsitzender weiterbegleiten. Wika übernimmt Hirschmann MCS Mit der Übernahme der Hirschmann Mobile Machine Control Solutions (MCS) erweitert die Wika Gruppe ihr Firmenportfolio für Anwendungen im Bereich der mobilen Arbeitsmaschinen. Die neue Geschäftseinheit firmiert zukünftig als Wika Mobile Control. Mit der Gründung dieser Geschäftseinheit kann ein größeres und flexibleres Spektrum maßgeschneiderter Applikationslösungen aus einer Hand angeboten werden. Die Produkt- und Anwendungskompetenz von Wika auf dem Gebiet der Druck-, Temperatur- und Kraftmessung wird ergänzt durch die Expertise von Hirschmann MCS in Systemintegration und Applikations-Knowhow bei Sicherheitsanwendungen im anspruchsvollen Umfeld mobiler Arbeitsmaschinen. Für die Kunden bedeutet diese Kombination von System- und Komponentengeschäft ein schnelles, flexibles und zielgerichtetes Lösungsportfolio mit zukunftsfähigen Sicherheits- und Systemlösungen. www.wika.de Neuer Vertriebsleiter D-A-CH bei Kübler Deutschland, Österreich und die Schweiz sind starke und wichtige Märkte für die Kübler Gruppe, globaler Marktführer in den Bereichen Positions-und Bewegungsmelder (Encoder), Schleifringe, Zähler und Prozessgeräte. Die Vertriebsleitung dieser Länder ist bei Herrn Claudio Zeitvogel, einem erfahrenen Ingenieur mit über 20 Jahren Erfahrung im Vertrieb von Industriekomponenten. Neben den Kundenverantwortlichkeiten ist Claudio Zeitvogel auch für den Vertriebsinnendienst zuständig. Im Rahmen der Wachstumsstrategie des Unternehmens wird er darauf hinarbeiten, die richtigen zukünftigen Vertriebsstrukturen zu etablieren. Außerdem fokussiert sich Kübler stark auf den lösungsbasierten Vertrieb: ein Ziel, das für Claudio Zeitvogel ein Schwerpunkt sein wird. www.kuebler.com FULLY LOADED Optimierte Leistung. Reduzierter Energiebedarf. Weniger Platz.Verkürzte Einbauzeit. Erhöhte Zuverlässigkeit. Nutzen Sie einen individuellen HydraForce Steuerblock für Ihre Maschine. Durch unsere moderne Fertigungstechnologie treffen wir exakt Ihre Anforderungen. Und wir bieten Ihnen eine schnelle Umsetzung sowie unsere Unterstützung vom Entwurf bis zur Serie. Für mehr Informationen, besuchen Sie hydraforce.com, Oder mailen Sie uns unter Sales@hydraforce.com Lincolnshire, IL, USA +1 847-793-2300 Birmingham, UK +44 121 333 1800 Changzhou, China +86 519 6988 1200 São Paulo, Brazil +55 11 4786 4555 hydraforce.com Eussenheim, GER +49 9353 9855 86 Karlsruhe, GER +49 721 2048 3493 Zweibrücken, GER +49 6332 79 2350 © 2018 HydraForce, Inc.

Ausgabe