Aufrufe
vor 11 Monaten

Mobile Maschinen 1/2017

Mobile Maschinen 1/2017

ANTRIEBE UND

ANTRIEBE UND ANTRIEBSELEMENTE I ELEKTROMOTOR Einsatz in neuem Terrain Elektrische Motoren für Stellaufgaben Der Einsatz von Stellmotoren in Offhighway-Fahrzeugen stellt höchste Ansprüche an das Material. Gleichstrommotoren (DC-Motoren) waren in diesem Bereich bisher eher ungewöhnlich, doch es werden immer mehr Stellantriebe durch elektronische Komponenten ersetzt. Vor allem bei der Abgasregulierung kommen sie inzwischen verstärkt zum Einsatz. Die Vorteile von DC-Motoren liegen klar auf der Hand: Sie sind kompakt, flexibel, umweltfreundlich und robust. Auch können die smarten Hochleistungsantriebe mit integrierter Steuerelektronik einfach in Offhighway- Dieselmotoren eingegliedert werden. Auch sind sie in verschiedenen Varianten verfügbar. Kompakt aber leistungsstark Aufgrund neuer Abgasnormen müssen Dieselaggregate immer feiner geregelt werden. Die Antriebe von Regelventilen in Dieselmotoren müssen sich genau steuern lassen und dabei eine Stellgeschwindigkeit von 150 ms erreichen. Immer mehr Hersteller verwenden dafür DC-Antriebe, die klein und kompakt sind, ohne jedoch auf notwendige Funktionen wie genaue Konfigurierbarkeit und Leistung zu verzichten. Die bürstenlosen DC-Motoren (BLDC) von Sonceboz sind mit ihrem geringen Gewicht ab 700 g gute Kandidaten. Denn trotz der leichten Bauweise schaffen sie Drehmomente bis zu 22 Nm und sind zudem IP6K9K zertifiziert. Spezielle Lagerungen und Federelemente sorgen dafür, dass sie hohen Vibrationen und extremen Temperaturen standhalten können. Für die genaue Flusskontrolle kommen die BLDC-Motoren auf geringe Positionierungszeiträume bei einer hohen Genauigkeit und Steifigkeit. Industrialisierte Individualisierung In enger Zusammenarbeit mit den Anwender, entwickelte der Schweizer Hersteller bisher 25 Varianten der BLDC-Motoren. Hierzu arbeitet Sonceboz mit einem Modulbaukasten der zweiten Generation. Der Anwender erhält so die Möglichkeit aus dem kompletten Portfolio auszuwählen, damit sind Leistungen von 7 bis zu 22 Nm realisierbar. Alternative, kleinere und kompakte Modelle mit optimiertem Kosten- Nutzen-Verhältnis sind ebenfalls verfügbar. Solche Flexibilität sowohl in der Produkt- Konfiguration als auch im Prozess hat nicht nur den Vorteil ein sicheres und reifes System sehr früh testen zu können, sondern auch Zeit und Ressourcen zu sparen. Visionäre Steuerungselektronik In Hinblick auf die Elektronik existieren zwei Varianten. Die Smart Elektronik bietet noch bessere Leistung durch mehr Intelligenz im Aktuator, mehr Robustheit durch Einhaltung von ISO/IEC 15504 während der Entwicklungsphase sowie Sicherheit durch ISO 26262- Anforderungen. Auch kann direkt On-Board diagnostiziert werden. Das System bietet mehr Speicher sowie höhere Leistung und dadurch mehr Drehmoment. Die neue Software, modular konzipiert, greift auf über sechs Jahre Erfahrung zurück. Dies ermöglicht die gewünschten Positionen sanfter anzufahren sowie spezielle und intelligente Funktionen selbständig zu realisieren. Alternativ dazu gibt es EasyPlug-Varianten. Dabei werden Hardware-Bausteine statt der Software-Funktionen eingesetzt. Ungekühlt kann diese Konfiguration bei Temperaturen bis zu 160°C arbeiten. Dabei ist es ohne aufwendige Neukonstruktion möglich, klassische Antriebe gegen einen BLDC-Motor auszutauschen. Bilder: Aufmacher AGCO Fendt , Einklinker Sonceboz SA www.sonceboz.com 30 Mobile Maschinen 1/2017

Eine Säge, die durch Berge geht www.boschrexroth.com Axialkolbenpumpe für den Einsatz in mobilen Maschinen Am Montedomini-Tunnel bei Ancona; Mittel-Italien, wurde ein neuer Tunnelbogen in den Berg gesägt. Der italienische Hersteller Palmieri konzipierte dafür eine achteinhalb Meter lange Säge für den extremen Einsatz unter Staub, Hitze und Feuchtigkeit. Dafür wählte er einen Hägglunds-Hydraulikmotor und ein geschlossenes hydraulisches System von Rexroth, durch das zwei Axialkolben-Verstellpumpen das Fluid pumpten. Die Axialkolbenpumpe vom Typ V80M-200 der Hawe Hydraulik SE gewährleisten eine Leistungsdichte, die neu ist in dieser Klasse. Ausgelegt auf einen Nenndruck von 400 bar bzw. einen Spitzendruck von 450 bar fördert sie bis zu 202 cm 3 /U. Angebaut wird die Pumpe direkt an den Verbrennungsmotor oder über ein Verteilergetriebe. Dazu stehen verschiedene Flansche zur Verfügung. Typ V80M-200 setzt eine Leistung bis zu 325 kW um und stellt das Fördervolumen bis zu einer Motordrehzahl von 2150 min -1 zur Verfügung. Aufgrund des Triebwerks und der verwendeten Werkstoffe ist die Pumpe für den Dauerbetrieb in mobilen Arbeitsmaschinen konzipiert. FIX & FERTIG LEE gewindelose Miniatur- Ventile, -Siebe und -Blenden Sicherer Sitz bis 400 bar Systemdruck www.hawe.com Besonders robuste Schwimmsattelbremsen Schwimmsattelbremsen, deren Bremssattel aus einem Stück gefertigt sind, bietet die XS-Baureihe von KTR. So gibt es keine blanken Kontaktflächen mehr, was die Korrosionsbeständigkeit der Bremsen ver - bessert. Zudem konnten so die Bolzenführungen verlängert und die Anzahl der Führungsbuchsen verdoppelt werden. Das verbessert die Schwimmfunktion der Bremsen, und die Kraftübertragung vom Bremssattel auf die Grundplatte ist gleichmäßiger. Die Bremsen sind mit hydraulischem oder elektromechanischem Funktionsprinzip erhältlich und können sowohl aktiv als auch passiv betrieben werden. Die Bremssattel vereinen Gehäuse, Distanzplatte und Gegenplatte und sind aus LT-Sphäroguss gefertigt. www.ktr.com Dosiermodule: SCR punktgenau gesteuert Selektive katalytische Reduktion (SCR) ist der Schlüssel, um die ehrgeizigen Grenzwerte für NOx-Emissionen von Nutzfahrzeugmotoren einzuhalten. Bürkert liefert Ventile in Abgasreinigungssysteme für Nutzfahrzeugmotoren, aber auch komplette Dosiersysteme für Großmotoren. SCR-Dosiermodule enthalten Komponenten, die auf einem fahrzeugspezifischen Grundkörper montiert sind. Wichtig dabei ist, dass das Reaktionsmedium sicher und wiederholgenau dosiert werden kann. Ebenso wichtig ist es, dass die Dosiermodule langlebig, kompakt und leicht sind. Alle Technologien, die diese Eigenschaften ermöglichen, liefert Bürkert aus einer Hand: Ventile, Sensoren und komplette Dosiermodule genauso wie Grundkörper in Edelstahl und Kunststofftechnik sowie Systemengineering. www.buerkert.de LEE Hydraulische Miniaturkomponenten GmbH Am Limespark 2 · 65843 Sulzbach Telefon 06196 / 773 69-0 E-mail info@lee.de www.lee.de Besuchen Sie uns: Pumps&Valves 29.+30.03. 2017 Dortmund, St. F18 HannoverMesse 24. - 28.4. 2017 Halle 20, Std. C31 THE LEE COMPANY SINCE 1948