Aufrufe
vor 1 Jahr

Mobile Maschinen 1/2016

Mobile Maschinen 1/2016

NACHRICHTEN Neuer COO

NACHRICHTEN Neuer COO bei Weber-Hydraulik Der bisherige Werksleiter in Güglingen von Weber-Hydraulik, Reinhard Pfendtner (Bild), hat am 1. November 2015 die Position des Chief Operating Officers (COO) des Unternehmens übernommen. Damit folgt er auf Josef Nöbauer, der Ende 2015 ausgescheiden ist. Im Januar 2015 war der promovierte Elektroingenieur Pfendtner in das Unternehmen eingetreten und hatte die Werksleitung in Güglingen übernommen. Davor war er bei Bosch als Geschäftsführer für die indische Tochtergesellschaft des Geschäftsbereichs Chassis Systems und im selben Bereich als Projektleiter Restrukturierung tätig gewesen. Weber-Hydraulik ist Spezialist für maßgeschneiderte und funktionssichere Hydrauliklösungen in den Bereichen On-Road, Off-Road, Industry, Spares & Services und Rescue. Das schwäbische Familienunternehmen hat mehr als 2200 Mitarbeiter an 14 Standorten weltweit. www.weber-hydraulik.com Neuer Leiter für Industrial Fluid Systems Andreas Gerstenberger, bislang Leiter der europäischen Handelsgesellschaften unter dem Dach von Contitrade, hat die Leitung des globalen Industrieschlauchgeschäfts bei Contitech übernommen. Der 51-Jährige steht damit dem Geschäftsbereich „Industrial Fluid Systems“ und dem Segment „Industry Hose“ vor. Gerstenberger arbeitet seit 21 Jahren im Continental-Konzern und hat fast die Hälfte dieser Zeit in den USA verschiedene Reifenorganisationen geleitet. In seiner neuen Funktion berichtet er von Fairlawn, Ohio, aus an Hans-Jürgen Duensing, im Continental-Vorstand verantwortlich für Contitech. Industrial Fluid Systems ist mit rund 2500 Mitarbeitern in 14 Ländern vertreten. Der Geschäftsbereich gliedert sich in die Segmente „Industry Hose“ und „Oil & Gas“ mit Entwicklungs-, Produktions- und Vertriebszentren für die Rohstoff-, Lebensmittel-, Chemie-, Pharma- und andere Industrien. www.contitech.de 10. IFK 2016 – Smart Fluid Power Das 10. Internationale Fluidtechnische Kolloquium (IFK) findet vom 8. bis 10. März 2016 in Dresden statt. Die Veranstaltung bietet im internationalen Rahmen die Möglichkeit, Innovationen zu präsentieren und über Entwicklungstrends zu diskutieren. Neben Fragestellungen neuartiger Systemstrukturen werden Beiträge über hydraulische und pneumatische Komponenten sowie über stationärhydraulische und mobilhydraulische Anwendungen geboten. Unter dem Motto „Smart Fluid Power“ zeigt das 10. IFK, dass die Fluidtechnik am Puls der Zeit ist. www.ifk2016.com Fluid Team heißt jetzt Weber-Hydraulik ValveTech Die Fluid Team Automationstechnik, eine Tochter der Weber- Hydraulik-Gruppe, ist zum 1. Januar in Weber-Hydraulik ValveTech umbenannt worden. Der neue Name soll den Produktionsschwerpunkt der Ventiltechnik hervorheben und die Marke Weber- Hydraulik stärken, teilte die Unternehmensgruppe in Güglingen mit. Fluid Team mit Sitz in Konstanz gehört seit acht Jahren vollständig zu Weber-Hydraulik und stellt Proportional- und Schaltventile sowie kundenspezifische Steuerblöcke her. www.weber-hydraulik.com Ihr weltweiter Partner Motorkühlung. Standardisiert. Individuell. AKG-Engine-Line steht für einfache Konfiguration • kurze Lieferzeit höchste Qualität • beste Preise Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns unter: 0800 254 15463 |AKG˽LINE standardkuehler@akg-gruppe.de Für jeden Motor die einfache Kühllösung. Ein 6 Mobile Baukastensystem Maschinen 1/2016 für Motorleistungen von 100 -500 KW. www.akg-gruppe.de AKG Thermotechnik GmbH &Co. KG Bookenburgweg 1•44319 Dortmund

NACHRICHTEN STEAM-Hybrid-Bagger für bauma Innovationspreis 2016 nominiert Beim bauma Innovationspreis steht der STEAM-Hybrid-Bagger in der Kategorie Forschung zur Wahl, den die RWTH Aachen entwickelt und validiert hat. STEAM ist der erste ganzheitliche Ansatz zur Optimierung der Energieeffizienz und Performance mobiler Arbeitsmaschinen. Betreiber profitieren von der neuen Hybridschaltung, die den Verbrennungsmotor von der Arbeitshydraulik entkoppelt und optimal betreibt, die hydraulischen Verluste reduziert und Energierückgewinnung ermöglicht. Erste Messungen zeigen eine durchschnittliche Verbrauchsreduktion von ca. 30 %. www.ifas.rwth-aachen.de/?steam Genius Cab für bauma Innovationspreis nominiert Die Genius Cab ist in der Kategorie Design für den bauma Innovationspreis 2016 nominiert. Die Kabine ist die Innovation vom CAB Concept Cluster, einem Netzwerk bekannter OEM- Zulieferer und renommierter Wissenschaftler. Zu den Mitgliedern gehören die Unternehmen Aurora, Bosch, Fritzmeier, Grammer, Hella, Hydac, Mekra Lang, Savvy Telematic Systems AG, S.M.A., die Designagentur Lumod sowie die TU Dresden und der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e.V. und Max Bögl. Das Leitmotiv „Human Centered Design“ setzt den Fokus auf einen maximal ergonomischen Arbeitsplatz. www.cabconceptcluster.com Günstiger Messe ­ auftritt für junge Unternehmen Der Auftritt auf einem Gemeinschaftsstand bei der Sensor+Test (10. bis 12. Mai 2016, Nürnberg) bietet auch jungen und kleinen Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produkte und Entwicklungen dem Fachpublikum zu präsentieren. Einen Gemeinschaftsstand gibt es z.B. zum Sonderthema „Messtechnik in der Cloud“. Dazu kommen der Themenstand „Sensoren und Systeme für die Bildverarbeitung“ und der Gemeinschaftsstand „Mikrotechnik“ in Zusammenarbeit mit VDI/VDE Innovation und Technik. Ein staatlicher Zuschuss von bis zu 70 % ist möglich für die Teilnahme am Gemeinschaftsstand „Innovation made in Germany“. Infos und Anmeldung unter: www.sensor-test.de/direkt/anmeldung Halle 17 Stand A42 Halle A4 Stand 537 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: www.ama-service.com www.sensor-test.com MMC Kombikühler www.ktr.com Bogenzahn-Flanschkupplung BoWex ® FLE-PA Pumpenanbauflanscheansche Mobile Maschinen 1/2016 7

Ausgabe